Windeln: Welches sind die besten des Jahres 2021?

Zweifellos sind Windeln eines der einfachsten, aber notwendigsten Babyprodukte. Sie sind in Häusern mit Kindern vom Moment der Geburt an präsent, und wir verwenden sie weiterhin regelmäßig, bis unsere Kinder etwa drei Jahre alt sind. Wir wissen jedoch, dass es viele Dinge über sie gibt, die du noch nicht weißt.

Babys wachsen so schnell, dass es Zeiten gibt, in denen es nicht einfach ist zu wissen, zu welcher Größe sie gehören, welche anderen Anwendungen wir der Windel geben können und viele andere Aspekte, über die wir nicht aufhören zu denken, da es ein alltägliches Produkt ist, das uns allen vertraut ist. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden erstellt, in dem wir Windeln gründlich analysieren.

Das Wichtigste

  • Windeln begleiten uns in den ersten Lebensjahren unserer Kinder und werden zu einem Grundnahrungsmittel, das wir immer mit sich führen müssen. Wussten Sie, dass ein Baby etwa acht Windeln am Tag verbringt?
  • Die Kenntnis der Produkte, die von unserem “Kleinen” verwendet werden, ist wichtig, um sich um Ihre Gesundheit zu kümmern, Ihr Wohlbefinden zu gewährleisten und für ihre ordnungsgemäße Nutzung zu sorgen. Wir dürfen nicht einmal das kleinste Detail vergessen, auch wenn es sich um einfache Produkte wie Windeln handelt.
  • Bei der Wahl idealer Windeln ist es wichtig, dass wir Faktoren wie Größe, Material oder Absorptionskapazität berücksichtigen. Auf diese Weise wird der Kauf immer der erfolgreichste sein.

Die besten Windeln auf dem Markt: unsere Favoriten

Ich bin sicher, Dass Sie bereits überprüft haben, ob der Windelbereich eines jeden Ladens mit verschiedenen Typen und Modellen verpackt ist. Wie wir wissen, ist es nicht einfach zu wählen, vor allem, wenn es Produkte für unser Baby ist, haben wir recherchiert und wir haben für Sie die vier besten Windeln ausgewählt, die wir heute auf dem Markt finden können.

  • Die besten Windeln für die Haut Ihres Babys
  • Die besten Leckwindeln
  • Die besten umweltfreundlichen Windeln
  • Die besten Windeln für praktische Eltern

Die besten Windeln für die Haut Ihres Babys

Huggies Snug and Dry Diapers, Size 5, 136 Count by Huggies
  • Huggies Snug & Dry Windeln Größe 6 für Babys über 16 kg.
  • Schnellere absorbierende Schicht für langanhaltenden Schutz (im Vergleich zu den bisherigen Huggies Snug & Dry...
  • Trusted Leak Lock System verhindert Lecks für bis zu 12 Stunden
  • Lustige Disney-Designs mit Mickey Mouse

Huggies Snug und Dry Windeln verfügen über eine vierlagige Leckagenverkleidung, die schnell Feuchtigkeit absorbiert und bis zu 12 Stunden Schutz für Ihr Baby bietet.

Es hat Spaß Disney-Designs, wie Mickey Mouse, und verfügt auch über einen Indikator-Streifen, der Farbe ändert, um Sie wissen zu lassen, dass es Zeit ist, es zu ändern. Diese Packung kommt mit 136 hypoallergenen Windeln.

Die besten Leckwindeln

Hypoallergene, duftfreie Windeln bieten zuverlässigen Dichtheitsschutz, sichere Passform und Komfort für Sie und Ihr Baby.

Es sind 160 Windeln mit weichen, elastischen Seiten, die eine enge Passform und ein gepolstertes Futter bieten, das Feuchtigkeit von der empfindlichen Haut Ihres Kleinen entfernt. Sie sind weich und bieten Atmungsaktivität und Leckschutz für bis zu 12 Stunden.

Die besten umweltfreundlichen Windeln

Andy Pandy Baby Diapers - Large - 70 ct by Andy Pandy
  • Andy Pandy Baby Diapers - Large - 70 ct by Andy Pandy
  • Large

Nachhaltige Windeln aus Bambus, einer nachwachsenden Ressource, die sehr schnell wächst, ohne aggressive Chemikalien, Düngemittel oder Pestizide zu verwenden.

Diese Windel absorbiert Feuchtigkeit und reguliert die Temperatur, indem sie verhindert, dass die Haut Ihres Babys gereizt wird. Sie sind sehr mild, hypoallergen und antibakteriell. Darüber hinaus haben sie eine Aloe-Futter, um die Haut Ihres Babys zu befeuchten, während sie der Umwelt helfen.

Die besten Windeln für praktische Eltern

Luvs Ultra Leakguards Diapers, Size 1, 252 Count by Luvs
  • Luvs Ultra Leakguards Diapers, Size 1, 252 Count
  • 1

Es gibt 252 Einheiten Windeln mit lustigen Bildern und größeren Wimpern für sicheren, engen und Anti-Nebel-Verschluss. Entwickelt mit drei Absorptionsschichten, um die Haut Ihres Babys bis zu 12 Stunden trocken zu halten, um Ihnen zu helfen, sich nachts auszuruhen.

Luvs Markenwindeln können das 20-fache ihres Gewichts aufnehmen und haben auch einen Feuchtigkeitsindikator, der bei Nässe blau wird.

Einkaufsführer: Was Sie über Windeln wissen müssen

Vor allem, wenn wir In diesem Deris, ein anderes Mitglied in der Familie zu haben, sind, kann der ständige Gebrauch von Windeln jeden Tag anstrengend sein. Damals gibt es oft viele Zweifel. Deshalb beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen der Eltern, um dieses neue Abenteuer erträglicher zu machen.

Welche Windeln gibt es?

Es scheint, dass wir alle wissen, was eine Windel ist: dieses saugfähige Kleidungsstück, das unsere Kinder trocken und sauber hält, wenn sie nicht die Kontrolle über ihre Schließmuskeln haben. Aber sind wir uns wirklich der Anzahl der Arten bewusst, die es gibt? Um sie zu differenzieren, müssen wir zwei Faktoren ansprechen: Material und Verwendung. Schauen wir uns zuerst das Material an:

  • Einwegwindeln: Das sind solche, die nur für den einmaligen Gebrauch verwendet werden. Normalerweise besteht der äußere Teil aus Polyethylen und das Innenfutter aus Polypropylen. Beide Materialien sind sicher für das Baby und lassen die Flüssigkeit nicht aus der Windel kommen.
  • Tuchwindeln: Wie der Name schon sagt, sind sie aus Stoff, so dass sie immer wieder gewaschen und wiederverwendet werden können.

Natürlich finden wir in jedem Typ sehr unterschiedliche Modelle, damit wir sie an unsere Bedürfnisse anpassen können. Auf der anderen Seite können wir Windeln nach der Verwendung oder Wachstumsstufe des Babys unterscheiden. In chronologischer Reihenfolge, hier sind die verschiedenen Arten von Windeln, die unser Kind verwenden wird:

  • Babywindeln: die Klassiker und die ersten zu kaufen. Sie sind speziell für die Pflege der Haut von Babys in den ersten Jahren konzipiert, so dass nicht zu viele Feuchtigkeitsreizungen auftreten.
  • Windeln für ältere Kinder: Sie werden verwendet, wenn unser Kind beginnt, das Urinal zu verwenden. Sie sind in der Regel wie Unterwäsche geformt. So ist das Kind geschützt, fühlt sich aber älter.
  • Schlafende Windeln: sehr nützlich, wenn das Kind schon weiß, wie es seine Bedürfnisse allein macht, aber seine Sphincters nachts immer noch nicht zu sehr kontrolliert.
  • Schwimmwindeln: ideal, wenn der Sommer kommt und die “Kleinen” den ganzen Tag nass werden. Diese Art von Windeln schwollen nicht bei Kontakt mit Wasser an, so dass sie im Pool oder am Strand verwendet werden können.

Sie sehen, wir lügen nicht, wenn wir sagen, dass die Liste endlos ist. Es ist wichtig, dass wir jederzeit die richtige Windel für unser Kind wählen, denn nur so garantieren wir das korrekte Funktionieren des gleichen und den größten Komfort für das Baby. Machen wir uns keine Sorgen, mit der Praxis wird alles einfacher.

Wie werden Windelgrößen eingestellt?

Die Verwendung von Windeln der richtigen Größe ist wichtig, damit Sie sie nicht häufiger wechseln müssen und um zu vermeiden, dass auch die Kleidung Ihres Babys gefärbt wird. Obwohl die meisten Marken die gleiche Größenklassifizierung haben, ist es nicht sinnvoll, vor dem Kauf des Pakets zu überprüfen. Sehen wir uns die folgende Tabelle an:

Größe Gewicht (Kilogramm)
Größe/Phase 1 2-5 kg
Größe/Phase 2 3-6 kg
Größe/Phase 3 4-10 kg
Größe/Phase 4 9-15 kg
Größe/Phase 5 13-18 kg
Größe/Phase 6 17-28 kg

Diese Indikationen sind allgemein. Niemand kennt unser Baby besser als wir selbst. Daher sollten wir trotz der Gewichts- und Größenempfehlungen keine Angst davor haben, Phasen zu ändern, wenn wir sehen, dass Windeln ihre Funktion nicht ordnungsgemäß ausführen. In diesen Fällen können wir mit dem Verkäufer selbst sprechen, um uns zu führen.

Wie viele Windeln werden pro Tag verwendet?

Das ist die Millionenfrage. Viele Eltern machen es sich, um zu versuchen, die Anzahl der Pakete zu berechnen, die sie benötigen. Nun, wir haben keine guten Nachrichten, die Menge ist ziemlich groß. Wussten Sie, dass ein Baby im ersten Jahr 2000 Windeln benutzen kann? Zum Glück schrumpft dann die Zahl. Mal sehen:

Größe Windeln pro Tag
0 8
1 6,5
2 5,5
3 5
4 4,5
5 4
6

Wie wir in der Tabelle sehen können, werden wir schon in der letzten Phase nur vier Windeln pro Tag brauchen. Diese Zahlen zu berücksichtigen, ist für eine gute Organisation notwendig, vor allem, wenn wir Zeit weg von zu Hause verbringen und wir müssen die Windel mit allen notwendigen Gegenständen versorgen.

Welche Schritte muss ich unternehmen, um die Windeln meines Babys richtig zu wechseln?

Sicherlich haben wir alle ein Bild auf dem Kopf, das eine Windel wechselt. Und von außen scheint es nicht so kompliziert zu sein, oder? Aber sobald Sie auf den Zehen sind, und das Baby nicht aufhört sich zu bewegen oder sogar weint, wird es schwieriger. Um diese Aufgabe erträglicher zu machen, nehmen wir im Idealfall eine Routine, die wir immer wieder wiederholen. Notizen!

  • Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie saubere Hände haben und dass alles, was Sie brauchen, an Ihren Fingerspitzen ist.
  • Setzen Sie das Baby in eine Supine-Position (auf dem Rücken liegend) und sprechen Sie mit ihm oder ihr zu unterhalten, während Sie seine Kleidung entfernen und seine schmutzige Windel entknöpfen. Ein Trick, damit es sich nicht verheddert, ist, die Klebstoffe auf sich selbst zu kleben.
  • Beobachten Sie die Darmbewegungen, auch wenn es nicht sehr angenehm ist, da sie Ihnen Informationen über die Gesundheit Ihres Kindes geben.
  • Sobald die schmutzige Windel entfernt ist, reinigen Sie die Genitalien des Babys mit Hilfe eines feuchten Tuchs. Bei Mädchen muss es rückwärts und bei Jungen in die entgegengesetzte Richtung gemacht werden.
  • Tragen Sie eine spezielle Windelcreme auf. Dies wird die Haut Ihres Babys hydratisiert halten und verhindern, dass sie gewunden wird.
  • Die Windel sauber stellen. Sie sollten es fest genug drücken, damit die Darmbewegungen nicht abfallen, aber ohne zu viel zu drücken, damit das Kind nicht unbequem ist.
  • Kleiden Sie das Baby wieder. Rollen Sie die schmutzige Windel über sich selbst, schließen Sie sie mit Ihren eigenen Aufklebern und loswerden.
  • Waschen Sie Ihre Hände noch einmal, als Vorsichtsmaßnahme.

Wenn wir jedes Mal, wenn wir die Windeln unseres Kindes wechseln, diese einfachen Schritte ausführen, können wir eine Routine schaffen, in der wir uns sicher fühlen. Auf diese Weise, auch wenn das Baby weint oder nervös wird, werden wir ruhig genug sein, um ihn oder sie zu beruhigen und mit der Aufgabe fortzumachen.

Wie funktionieren Stoffwindeln?

Diese Art von Windeln sind bekannt und in anderen Ländern verwendet. Sie sind sehr nützlich und helfen uns langfristig, viel Geld zu sparen. Darüber hinaus sind sie umweltfreundlich, etwas sehr Wichtiges, über das wir heute nachdenken müssen.

Trotz der enormen Vorteile, die Stoffwindeln bringen können, wissen die meisten Menschen nicht wirklich, wie es funktioniert. Sie bestehen aus einem Bezug (wasserdichtes Gewebe, das die Windel bedeckt), einem Futter (zwischen Windel und Haut, optional) und einem saugfähigen (Innenteil).

Diese drei Teile können in einem Stück (mit dem absorbierten Genähten), in zwei Stücken (mit der Abdeckung vom Rest der Windel getrennt) oder mit einer Tasche für das Absorptionsmittel kommen, die wir je nach Verwendung ändern werden. Diese Windeln werden in der Waschmaschine gewaschen und können bewillt werden.

Woher weiß ich, wann ich die Windeln meines Kindes wechseln muss?

Während das markanteste Zeichen dafür, dass unser Kind eine Windeländerung braucht, der Geruch ist, der von ihnen kommt, ist es wichtig, andere Daten zu berücksichtigen, die uns helfen, zu entscheiden, wann dies geschieht. Hier sind einige der Indikationen, die Spezialisten oft geben:

  • Neugeborene können bis zu zwanzig Mal am Tag urinieren. Kinder unter einem Jahr, bis zu sieben Mal. Dies macht es praktisch unmöglich, ihre Windeln nach jeder Ablagerung zu wechseln.
  • Es ist ratsam, das Baby nach der Fütterung zu wechseln, da sie normalerweise während der Absaugung urinieren.
  • Jedoch, für Babys, die in der Regel erbrechen, ist es besser, dies vor der Einnahme zu tun, so vermeiden wir Schwindel.
  • Es ist wichtig, die Windel den ganzen Tag im Auge zu behalten, damit sich nicht zu viel Urin anbaut, da es die Ursache für Reizungen und Beschwerden sein kann.
  • Im Idealfall wechseln Sie die Windel immer vor dem Verlassen nach Hause und nehmen Sie genug mit uns, solange wir weg sind (eine pro Stunde, ungefähr).
  • Vor dem Schlafengehen ist das Aufwachen obligatorisch.

Wie immer sind dies allgemeine Tipps, die in der Regel in den meisten Fällen funktionieren, aber wir sollten immer unser Kind beobachten und uns an seine Bedürfnisse anpassen. In diesem Sinne, wenn das Baby zu lange trocken bleibt, sollten wir sofort zum Kinderarzt gehen, da es ein Symptom der Dehydrierung sein kann.

Was passiert, wenn wir zu lange brauchen, um Windeln zu wechseln?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wie empfindlich die Haut von Babys ist und die Tatsache, dass die Windel länger als richtig nass oder schmutzig ist, kann schädlich sein. Die häufigste Erkrankung in dieser Art von Fall ist, dass durch die Bakterien bacillus mamoniagenes verursacht,typisch für Urin und die sich in Ammoniak verwandelt, wenn mit Fäkalenzymen kontaktiert.

Diese Bakterien verursachen eine Veränderung des pH-Werts, mit der Reizungen auftreten, die Windelausschlag oder Windelitis genannt werden. Auch, wenn Ihre Windel enthält auch Stuhl, Es ist wichtig, es sofort zu ändern, da schwerere Infektionen auftreten können. Ein Trick, um die Dermis Ihres Babys zu lindern, ist, jedes Mal, wenn wir sie ändern, eine Schutzcreme zu verwenden.

Wussten Sie, dass die Erfindung der Windeln in Schweden in den 1940er Jahren war? Damals kamen dicke Baumwollstoffe zum Einsatz, die aus Gründen des Zweiten Weltkriegs knapp wurden und Zelluloseblätter verwendet werden mussten.

Wann sollten wir uns von Windeln verabschieden?

In den meisten Fällen werden Windeln in der Regel entfernt, wenn das Kind zwei Jahre alt wird. Es hängt jedoch alles vom Entwicklungsstand des psychomotorischen Systems ab. Deshalb dürfen wir das Kind in dieser Frage nicht beeilen oder unter Druck setzen, da dies zu weiteren Traumata führen kann. Wichtig ist, dass sich der Kleine sicher und vorbereitet fühlt.

Um den Windel-Abschiedsprozess zu beginnen, ist es wichtig, dass wir unserem Kind die Teile seines Körpers und das, was jeder tut, beibringen. So werdet ihr wissen, was es ist, zu “pinken” oder “poop” und lernen, auf die Signale zu hören, mit denen euer eigener Körper euch warnt. Ein weiterer wesentlicher Faktor ist das Unternehmen. Das Kind muss das Gefühl haben, dass wir es unterstützen und ihm helfen.

Allmählich, und nach dem Beispiel der Erwachsenen, verstehen die “Kleinen”, wo sie ihre Bedürfnisse tun sollten und wie sie es für Mama oder Papa zu begleiten kommunizieren. Es ist normal, dass unser Sohn sicherlich mehr als einmal auf sich selbst uriniert. Diese Tatsache ist positiv, da es Sie das Gefühl erleben und Ihnen helfen wird, die Informationen zu assoziieren.

Kaufkriterien

Bei so viel Abwechslung zur Auswahl ist es normal, dass wir manchmal Zweifel haben. Wichtig ist, dass wir beim Kauf von etwas so Zartem wie den Windeln unseres Kindes bestimmte Aspekte schätzen. Hier sind die wichtigsten Einkaufskriterien zu berücksichtigen.

  • Größe und Gewicht
  • Absorption
  • Material
  • Preis
  • Verwenden

Größe und Gewicht

Dies ist zweifellos der wichtigste Faktor. Unser Kind eine Windel von der richtigen Größe seines Gewichts anzubieten, ist wichtig, sowohl für den Komfort als auch für die Gesundheit. Eine Windel, die zu groß wird, passt nicht zu Ihrem Körper, was das Risiko erhöht, dass Darmbewegungen aus dem Kleidungsstück herauskommen.

Im Gegenteil, ein zu kleiner wird nicht genug Absorptionskapazität haben, um die Haut des Babys jederzeit trocken zu halten, und Es wird zu Scheuern und Reaktionen kommen. Denken Sie daran, immer auf die Anweisungen des Herstellers zu schauen und vor allem das Baby zu beobachten, wie er uns die Schlüssel zu seinen Bedürfnissen geben wird.

Absorption

Die Absorptionskapazität einer Windel ist die erste Bedingung, damit sie funktioniert. Deshalb ist dies ein weiteres Kriterium, auf das wir uns festlegen müssen. In der Regel variiert diese Kapazität je nachdem, ob es Sich um Tages- oder Nachtwindeln handelt. Letztere sind so konzipiert, dass sie länger ohne Änderung halten und daher eine größere Menge flüssigkeit aufnehmen.

Jedoch, wie wir oben gesehen haben, obwohl die meisten Marken die Absorption für acht Stunden gewährleisten, ist es nicht ratsam, die gleiche Windel so lange zu verlassen. In diesem Fall ist das Wichtigste, dass die Aufnahmekapazität der Windel, die wir wählen, sich an die Bedürfnisse des Babys in jedem Stadium anpasst.

Material

Windeln kommen in ständigen Kontakt mit der Haut des Babys und, wie wir bereits wissen, ist es extrem empfindlich. Deshalb ist das Herstellungsmaterial dieser Art von Artikel so wichtig. Derzeit haben wir Windeln, die hypoallergen genannt werden. Diese Arten von Produkten sind entworfen, um die Dermis der Kleinen zu kümmern.

Seine starre Struktur ist nicht nur sehr saugfähig, sondern verhindert auch, dass sich die Windel leicht verformt. Aber gleichzeitig passen sie sich den Bewegungen des Kindes an. Letztendlich sollten wir immer sicherstellen, dass seine Zusammensetzung kein Material enthält, das für unser Kind giftig oder schädlich sein kann.

Preis

Dies ist kein Kriterium, das wir in der Regel berücksichtigen, wenn artikel für unser Kind zu kaufen, weil für ihn wollen wir das Beste und wir kümmern uns nicht um den Preis. Wenn es jedoch um Windeln geht, ist es wichtig, dass wir diesen Faktor schätzen. Der Preis für Windeln kann bis zu einem doppelten variieren und hängt in vielen Fällen nicht von ihrer Qualität ab.

Wir können billige Windeln von sehr guter Qualität und teure Windeln finden, die nicht so gut sind. Deshalb müssen wir ein Preis-Leistungs-Verhältnis herstellen und versuchen, das Gleichgewicht zu finden. Es ist normal, dass wir mehrere versuchen müssen, bis wir diejenige finden, die uns am meisten überzeugt. Denken wir darüber nach, wie viele Windeln wir brauchen, jeder Dollar ist wichtig.

Verwenden

Schließlich ist es wichtig, dass wir darüber nachdenken, wie wir Windeln verwenden werden. Vorher haben wir über die verschiedenen Arten je nach Zeit gesprochen (nur zum Schlafen oder das kann unter anderem im Wasser verwendet werden). Basierend auf diesen Informationen ist es am besten, eine andere Art von Windel für jeden Anlass zu haben.

Diese Art von Artikel, speziell für eine andere Stufe der Babyentwicklung entwickelt, wird seine Funktion besser erfüllen, wenn wir sie richtig verwenden. Wir sollten uns keine Sorgen über den Kauf verschiedener Arten von Windeln machen, ein Baby verwendet durchschnittlich 6000 während seiner Kindheit, sicherlich gibt es eine Zeit, wenn wir sie brauchen.

Zusammenfassung

Es scheint eine Lüge zu sein, dass wir so viel über einen Artikel sprechen können, der so einfach und so bekannt ist wie Windeln. Aber gerade die Tatsache, dass es uns so vertraut ist, dass es so viele Zweifel zum Zeitpunkt der Nutzung aufkommen lässt. Die richtige Verwendung von Windeln wird sowohl den Komfort als auch die Gesundheit unserer Kleinen gewährleisten.

Neben den traditionellen gibt es viele verschiedene Typen und Modelle zur Auswahl. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir immer diejenige wählen, die am besten zu uns passt und sich an unsere Bedürfnisse anpasst. Bei dieser Entscheidung ist es wichtig, Faktoren wie Größe, Absorptionskapazität, Material oder Preis zu berücksichtigen.

Wenn Ihnen unser Windelführer gefallen hat, teilen Sie ihn in den sozialen Medien und hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 27.02.2021 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.