Fahrradhelm: Was ist das Beste von 2021?

Wenn Sie daran denken, Ihr Fahrrad zu fahren, oder Sie es bereits gelegentlich getan haben, ist es Zeit für Sie, einen Helm zu kaufen. Es spielt keine Rolle, welche Disziplin Sie üben, denn der Fahrradhelm ist ein grundlegendes Element in Bezug auf die Sicherheit. Es gibt jedoch viele Radfahrer, die ihre Bedeutung unterschätzen und nur auf Intercity-Straßen nutzen.

Der Radsport hat viele Vorteile, die sowohl mit körperlichen als auch mit psychischen Vorteilen verbunden sind. Seine Praxis ist jedoch nicht frei von bestimmten Risiken, wie Stürze und Zufallsschläge. Deshalb ist die Verwendung des Helms sehr zu empfehlen. Haben Sie recherchiert, aber Sie haben von Aerodynamik und Belüftung gehört und sind verloren gegangen? Bei tsv-limmer erklären wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen. bleiben!

Das Wichtigste

  • Der Fahrradhelm schützt uns vor Stößen oder Stößen auf den Kopf.
  • Je nach Modus, den Sie üben möchten, können Sie zwischen verschiedenen Helmtypen wählen.
  • Aerodynamik und Belüftung sind einige der Kriterien, wenn auch nicht die einzigen, die wir vor dem Kauf unseres Fahrradhelms berücksichtigen müssen.

Die besten Fahrradhelme auf dem Markt: unsere Favoriten

Der Helm ist ein grundlegendes Element für Fahrradliebhaber, da er Ihren Kopf vor jeder Art von Aufprall schützt, ob klein oder groß. Es ist ein Tool, das Ihre Sicherheit erheblich erhöht. Deshalb ist es wichtig, unabhängig von der Route, die Sie nehmen werden. Um Ihnen bei der Suche zu helfen, präsentieren wir Ihnen die besten Helme auf dem Markt:

  • Der beste Multisporthelm der Stadt
  • Der beste Helm mit Brille,hinterer LEDs und In-Mold-Technologie
  • Der meistverkaufte Visierhelm
  • Der am meisten belüftete Helm

Der beste Multisporthelm der Stadt

Dieser Helm eignet sich sowohl für den Radsport als auch für andere Sportarten wie Skaten. Sein Design ist klassisch und hat zehn Lüftungslöcher entlang des Rumpfes verteilt.

Sein Äußeres besteht aus ABS (Acrylnitril Butadien-Styrol), einem Material, das sehr stoßfest ist. Im Inneren hat es eine Schutzschicht aus EPS (expandiertes Polystyrol), eines der sichersten und leichtesten Materialien auf dem Markt. Es verfügt über eine Sicherheitszertifizierung.

Der beste Helm mit Brille,hinterer LEDs und In-Mold-Technologie

Dieses Modell hat leicht abnehmbare Brille, wie sie am Helm mit Magneten befestigt sind. Es hat auch eine LED-Licht auf der Rückseite, die Ihnen mehr Sicherheit geben wird. Sie können es auch in drei verschiedenen Modi verwenden.

Es hat 28 Lüftungslöcher und bietet einen ausgezeichneten Luftstrom. Es wird mit In-Mold-Technologiehergestellt, so ist es ein Helm mit einteiligem Formteil. Das Innere besteht aus EPS-Schaum und seiner Polycarbonat-Außenseite. Es ist ideal zum Mountainbiken.

Der meistverkaufte Visierhelm

Zacro Fahrradhelm für Erwachsene, CPSC-Zertifiziert, spezialisiert für Herren und Damen, Sicherheitsschutz, Bonus mit einem Stirnband, weiß
  • Verstellbarer Helm: 54-62 cm mit verstellbarem Riemen erfüllt die Anforderungen der meisten Radfahrer.
  • Belüftung: Honigwaben-Typ 18 Belüftungsöffnungen, die helfen, die Geschwindigkeit zu erhöhen und kühl zu bleiben...
  • Material: EPS, PC und PVC. Das Futter: Mit herausnehmbarem, schützendem Futter für Schweißabsorption, angenehm zu...
  • Leicht: passt hochdichte, importierte EPS-, PC- und PVC-Materialien, die den Helm leicht und bequem machen können.

Dieser Helm verfügt über 18 Luftauslässe, die maximale Kühlung garantieren. Es besteht aus Polycarbonat, Polyvinylchlorid und EPS-Schaum mit hoher Dichte. Es ist daher ein sehr starker und leichter Helm.

Es hat eine abnehmbare Beschichtung auf der Innenseite, die es sehr einfach zu reinigen macht. Wie die oben genannten Produkte in dieser Liste verfügt sie über eine Sicherheitszertifizierung, die von der CPSC(Consumer Product Safety Commission) ausgestellt wurde.

Der am meisten belüftete Helm

Dieser Helm hat 21 Luftauslässe. Es hat auch Innenpolster, die keine Wärme zurückhalten. Es bietet daher eine gute Lüftungsanlage und ist ideal für die Sommermonate.

Es ist auch leicht und sein Design ist elegant. Das Gehäuse besteht aus PVC (Vinylpolychlorid) und sein Interieur mit EPS-Schaum. Sie garantiert auf diese Weise eine gute Absorption der Stöße. Ihr Sucher ist abnehmbar.

Einkaufsführer: Was Sie über Fahrradhelme wissen müssen

Wir wissen, dass der Kauf eines Fahrradhelms nicht einfach ist. Es gibt mehrere Faktoren, die die Wahl beeinflussen können und manchmal kann die Terminologie, die in diesem Sport verwendet wird, Sie verwirren. Macht nichts. Lassen Sie uns alle Zweifel klären, die über die Arten von Helmen, Herstellungsmaterialien und andere Aspekte entstehen können, die Sie nicht übersehen sollten. Begann?

Gibt es verschiedene Arten von Fahrradhelmen?

Radfahren ist eine Sportart, die viele verschiedene Disziplinen beherbergt, so dass sowohl die Ausrüstung und das Zubehör verwendet variieren auch von Modalität zu Modalität. Genau das passiert mit Helmen, also brauchen wir bestimmte Eigenheiten, abhängig von der Aktivität, die wir ausführen werden. Wir erklären die verschiedenen Typen:

HelmtypBeatmungAerodynamikDesignDisziplin
StädtischenWenige Löcher.Es wird nicht berücksichtigt.Sehr auffällig.Stadtradeln.
MTB Helme(Mountain Cycling)VisierSehr gute Belüftung.Sehr gute Aerodynamik.Mit einem kleinen Visier auf der abnehmbaren Vorderseite.Für XC(Cross Country) Disziplinen,die am häufigsten im Mountainbiken, und Rallye.
Trail Viele Lüftungslöcher.Es hat nicht so viel Aerodynamik wie Visiergehäuse.Mit einem Visier viel größer als das vorherige.Für Trail (Disziplin weniger technisch als die vorherigen).
EnduroGute Belüftung.Gute Aerodynamik.Ähnlich wie ein Motorrad. Schützt Kopf und Gesicht. Für Enduro (mehr technische Disziplin) im Mountainbiken).
StraßeKlassischSehr gute Belüftung.Sehr gute Aerodynamik.Ähnlich wie “MTB mit Visier”, aber ohne Visier.Straßenradfahren.
Semi aeroDie Belüftung wird geopfert.Viel aerodynamischer als “klassische Helme”.Es gibt einige mit Visier, Kinnschutz und weichen Gesichtspartien.Straßenradfahren.
AeroDie Belüftung wird komplett geopfert.Die aerodynamischste.Kompaktes und geschlossenes Design.Wird von professionellen Teamsprintern verwendet. Sie werden auch für Zeitfahren und Bahnradfahren verwendet.
Triathlon/ZeitfahrenKein SchwanzKeine Lüftungslöcher.Tolle Aerodynamik.Ästhetik ähnlich wie traditionelles Radfahren. Sie verfügen über eine Linse zum Schutz der AugenZeitfahren und Mittel- und Langstreckentriathlons.
Mittlerer SchwanzEinige Lüftungslöcher.Mit mehr Aerodynamik als die vorherigen.Gestrecktes Design. Mit Schutzlinse.Zeitfahren und Mittel- und Langstreckentriathlons.
Langer SchwanzKeine Belüftung.Die, die die meisten Aerodynamik haben.Sie sind hart und wiegen ziemlich viel Sie können unbequem sein. Zeitfahren und Mittel- und Langstreckentriathlons.Zeitfahren und Mittel- und Langstreckentriathlons.

Aus welchen Materialien bestehen Fahrradhelme?

Die überwiegende Mehrheit der Helme besteht aus Polystyrol und Polypropylen, den leichtesten und sichersten Materialien auf dem Markt. Der innere Teil des Rumpfes (expandiertes Polystyrol) ist der wichtigste, da er für die Aufnahme der Stöße verantwortlich ist. Dieser Schaum ist in Schichten unterschiedlicher Dichte unterteilt, abhängig von der Notwendigkeit der Absorption jeder Zone.

Die Schutz- oder Außenhülle des ABS-Kunststoffhelms (sehr stoßfest) schützt das innere Polystyrol, indem es kompakt gehalten und seine Verklebung im Falle eines Aufpralls gewährleistet. Die Härte des Gehäuses kann je nach Art des Radfahrens, das wir praktizieren werden, variieren. In hohen Sortimenten finden wir Helme, die nach dem In-Mold-Verfahren hergestellt werden.

Was ist die In-Mold-Methode, mit der einige Fahrradhelme hergestellt werden?

Die In-Mold-Methode ermöglicht es, das Gehäuse und das Innere des Helms zu verschmelzen. Durch die Herstellung in der gleichen Form erhöht es die Qualität des Helms erheblich. Dank dieser Technologie erweisen sich In-Mold-Helme als viel leichter und schlagfester als Modelle, bei denen diese Art der thermischen Fusion nicht zum Einsatz kommt.Die In-Mold-Methode ermöglicht es, das Gehäuse und das Innere des Helms zu verschmelzen.

Wir können auch Helme finden, deren Innenschale an der Innenseite geklebt oder geklebt ist. Diese Art der Herstellung, viel billiger, ist die am häufigsten in Modellen für Anfänger verwendet. Jedoch, Es hat einige Mängel wie vorzeitige Alterung und wenig Leichtigkeit. Bietet eine schlechtere Reaktion auf Auswirkungen.

Aus der Kombination beider Formeln erhalten wir Hybrid-In-Mold-Technologie. Es wird in Multi-Gehäuse-Modellen verwendet und ist sehr selten. Es macht in der Regel das Produkt sehr viel mehr.

Wie kann ich die Fahrradhelmgröße richtig bekommen?

Bevor Sie irgendeine Art von Fahrradhelm kaufen, müssen Sie wissen, welche Größe Sie benötigen. Um dies zu tun, verwenden Sie ein flexibles Maßband und messen Sie Ihren Kopf ein paar Zentimeter über Ihren Augenbrauen (der Teil ihres Kopfes, wo der Schädel breiter ist). Das Ausmaß, das Sie erhalten, wird der Umfang Ihres Kopfes sein. Schauen Sie sich die Tabelle mit den Äquivalenzen an:

HelmgrößeXsSMLXl
Umfang des Kopfes20.9-21.3 Zoll (53-54 cm)21.6-22 Zoll (55-56 cm)22.4-22.8 Zoll (57-58 cm)23.2-23.6 Zoll (59-60 cm)+23,6 Zoll (+60 cm)

Woher weiß ich, ob mein Fahrradhelm fest ist?

Nachdem Sie Ihre Größe gefunden haben, ist es Zeit, Ihren Helm anzuziehen. Aber woher wissen Sie, ob es gut platziert ist? Bitte beachten Sie, dass der Helm einen Teil Ihrer Stirn abdecken muss. Idealerweise sollten Sie zwei Finger zwischen Augenbraue und Helm legen und wenn es Ihre Finger berührt, ist es perfekt positioniert. Dann müssen Sie das Roulette-Rad auf der Rückseite und die Schnalle einstellen.

Auch müssen Sie das gleiche mit den V-förmigen Riemen an den Seiten und dem Kinnriemen tun. Öffnen Sie Ihren Mund so viel wie möglich. Wenn der Helm auf den Kopf drückt, ist er fest. Wenn nicht, ziehen Sie den Kinnriemen erneut an und versuchen Sie es erneut. Es ist wichtig, dass der Helm nicht den Kopf drückt, da es nach einer Weile weh tun könnte.

Wann sollte ich meinen Fahrradhelm austauschen?

Auch wenn Sie kein Missgeschick erlitten haben, ist es ratsam, den Helm alle 5 Jahre zu ersetzen. Diese geschätzte Zeit ist aufgrund des Schaums im Inneren (Polystyrol) und andere Materialien, die bei seiner Herstellung verwendet werden, im Laufe der Zeit verschlechtert. Im Falle eines Aufpralls ersetzt immer den Helm, auch ohne offensichtliche Schäden. Bevor Sie es kaufen, schauen Sie sich das Herstellungsdatum an.

Wie sollte ich mich um meinen Fahrradhelm kümmern?

Zuallererst müssen wir unseren Helm vor hohen Temperaturen schützen, da der Kleber, der zur Befestigung der verschiedenen Teile verwendet wird, sich verschlechtern oder sogar flüssig werden kann. Denken Sie daran, Ihren Helm nicht mit Chemikalien zu reinigen, da sie sehr aggressiv sein und ihn beschädigen können. Ein feuchtes Tuch und Seife genügt.Sie können die Pads entfernen, um sie zu waschen.

Lassen Sie sie an einem belüfteten Ort trocknen und vermeiden Sie die Verwendung von Haartrocknern. Es ist auch nicht ratsam, Kameras, Lichter oder andere Gegenstände auf den Helm zu setzen, da sie ihre mechanischen Eigenschaften verändern können, zusätzlich zu kontraproduktiv im Falle eines Sturzes.

Woher weiß ich, ob mein Fahrradhelm absolut sicher ist?

Wenn Sie einen Helm in einem Land der Europäischen Union kaufen, muss er eine Reihe von Zulassungen und Zertifizierungen durchlaufen haben. Tatsächlich muss der Helm durch die europäische Richtlinie 89/686/EWG zugelassen werden, die dank der Standardzertifizierung für Radfahrer und Nutzer von Skateboards und Inline-Skates (EN1078-Zertifizierung) erreicht wird.

Daher ist es wichtig, dass Sie in der Verpackung oder im Handbuch des Helms nach Code 1078 neben dem CE-Symbol suchen.

Wenn Ihr Helm aus den Vereinigten Staaten oder Australien stammt, sollten Sie wissen, dass diese Länder ihre eigenen Zertifizierungsstellen mit den entsprechenden Zulassungen haben. Sicherheitstests sind auch sehr anspruchsvoll, so dass Sie sich einfach ausruhen können.

Im Falle der Vereinigten Staaten können die Vorschriften je nach Gebiet variieren. Staaten wie Kalifornien verlangen jedoch, dass Standards eingehalten werden, die von verschiedenen Agenturen wie der CPSC(Consumer Product Safety Commission)und ASTM International(American Society for Testing and Materials)sowie der Snell Foundation oder ANSI(American National Standars Institute) festgelegt wurden.

Wie kann ich mich auf die Vorschriften für Fahrradhelme auswirken?

In den Vereinigten Staaten ändern sich die Vorschriften je nach Bundesland oder Region. Es wird daher empfohlen, dass Sie wissen, was die Gesetze in dem Bereich sind, wo Sie sind. In einigen von ihnen ist der Helm unabhängig vom Alter des Fahrers obligatorisch. In anderen Ländern ist sie jedoch nur für Personen unter 18 Jahren obligatorisch.

Was sind die Vor- und Nachteile von Fahrradhelmen?

In den heißen Monaten gewinnt der Radsport mehr Anhänger. Daher ist es wichtig, allen Nutzern klar zu machen, dass der Helm wichtig ist, um sowohl auf der Straße zu gehen als auch um die Stadt zu gehen. Stöße oder Stöße, z. B. bei Ästen, können Kopfverletzungen oder Kratzer verursachen. Hier sind seine Vor- und Nachteile:Vorteile

  • Kopfschutz vor Stößen, Stürzen und Stößen
  • Regenschutz
  • Schutz vor leichter Aggression: Äste und Steine, die springen können

Nachteile

  • Unbequem zu tragen, wenn wir einen Halt machen und es ausziehen
  • Macht den Benutzer mehr schwitzen
  • Schwierigkeiten beim Hören der Umgebung

Kaufkriterien

Bevor Sie sich für den einen oder anderen Helm entscheiden, sollten Sie eine Reihe von Kaufkriterien in Betracht ziehen, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen. Bisher haben wir Ihnen das Wichtigste an diesem Sicherheitselement gesagt. Sie sollten jedoch die unten aufgeführten Wichtigsten Punkte nicht ignorieren:

  • Beatmung
  • Aerodynamik
  • Verstellbare Riemen
  • Visier
  • Komfort und Design

Beatmung

Die Belüftung erleichtert die Luftzirkulation während der Fahrt mit dem Fahrrad. Es ist wichtig, dass Sie vor der Wahl Ihres Fahrradhelms überlegen, welche Art von Disziplin Sie tun werden, und studieren, ob Sie eine gute Belüftung benötigen oder ob Sie es im Gegenteil vorziehen, ihn zugunsten einer höheren sportlichen Leistung zu opfern.

Nur weil der Helm mehr oder weniger Löcher hat, bedeutet das nicht, dass er besser oder schlechter belüftet ist. Um herauszufinden, ob Ihr Helm eine gute Belüftung hat, schauen Sie sich die Platzierung der Luft ein und aus. Stehen Sie vor einer nicht-weißen Wand und halten Sie den Helm. Wenn Sie in der Lage sind, die Farbe der Wand durch die Löcher zu sehen, ist es gut belüftet.

Aerodynamik

Denken Sie daran, dass die Aerodynamik oft die Belüftung überschreibt, so dass einige Helme oft sehr heiß für lange, langsame Fahrten sind. Der Wind ist einer der schlimmsten Feinde für Radfahrer. In der Tat kann eine kleine Brise uns zwingen, die Anstrengung zu biegen, um die gleiche Geschwindigkeit zu halten. Hier kommt die Aerodynamik ins Spiel.

Verstellbare Riemen

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Helm relativ einfach einstellen können. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Riemen leicht eingestellt und unpassend werden können, sowie dass die Schnalle auch einen einfachen Mechanismus hat, wenn es um das An- und Ausknöpfen geht. Das hintere Roulette-Rad ermöglicht es Ihnen, den Helm an die Kontur Ihres Kopfes anzupassen.

Visier

Es gibt Helme ohne Visier und andere mit festem oder austauschbarem Visier. Wir betonen erneut, dass Sie die Modalitäten, die Sie praktizieren werden, im Voraus ermitteln müssen, da das Vorhandensein eines Visiers in der Regel in hohem Maße davon abhängt. Unabhängig vom Radmodus gibt es diejenigen, die Visierhelme bevorzugen, um sich vor der Sonne zu schützen.

Komfort und Design

Komfort ist einer der wichtigsten Punkte, die Sie beim Kauf eines Fahrradhelms nicht übersehen sollten. Neben der Größe spielt der Innenraum eine grundlegende Rolle. Wir werden uns wohler fühlen, je besser die Pads mit dem Helm für unser Fahrrad auf den Kontaktpunkten unseres Kopfes platziert werden.

Design ist ein weiterer Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt. Es gibt unzählige Modelle für alle Stile. Ihr Ding ist es, die unzähligen Helme auf dem Markt zu suchen und zu durchsuchen. Neben dem Visier gibt es Anti-Verschleißnetze, mit Brille und Kinn. Wenn Sie Ihren Helm finden, werden Sie ihn jeden Tag tragen wollen!

Zusammenfassung

Der Helm ist ein grundlegendes Element, das Sie bei unseren Radtouren nicht verpassen sollten. Je nach Route, die Sie nehmen werden, müssen Sie zwischen dem einen oder anderen Helmtyp wählen. Design, Aerodynamik und Belüftung werden den Unterschied ausmachen.

Denken Sie daran, dass Fahrradhelme nicht ewig halten, da es ratsam ist, sie nach 5 Jahren zu ersetzen. Wenn Sie irgendwelche Auswirkungen hatten, müssen Sie es sofort entsorgen, auch wenn es keinen Schaden zu haben scheint. Die Anpassung ist unerlässlich, um den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten. Sie haben unzählige Modelle und Farben auf dem Markt. Haben Sie sich schon entschieden?

Wenn Ihnen dieser tsv-limmer-Artikel gefallen hat, können Sie uns einen Kommentar hinterlassen und ihn in sozialen Netzwerken mit Ihrer Familie und Freunden teilen. Vielen Dank!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 27.02.2021 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.