Handys für ältere Erwachsene: Was ist das Beste von 2021?

Ältere Menschen finden es oft schwierig, ein Handy zu finden, mit dem sie sich wohlfühlen und das sie problemlos nutzen können. Der Grund? Sie sind einfach keine Digital Natives. Sie sind nicht mit Technologien wie WLAN, Bluetooth oder Touchscreens geboren oder aufgewachsen. Diese Dinge in einem bestimmten Alter zu lernen, kann schwierig sein, nicht wahr?

Die Mobilfunktechnologie ist eines der Markenzeichen unseres Jahrhunderts. Es war vielleicht die größte kommunikative Revolution in der Geschichte. Als solches geht es durch alle Generationen und erstreckt sich über alle Altersgruppen. Aber wie finden Sie Smartphones für ältere Erwachsene, die Sie wirklich nutzen können? Lesen Sie weiterhin diesen Leitfaden, den wir vorbereitet haben, und Sie werden alles lernen, was es zu wissen gibt.

Das Wichtigste

  • Ältere erwachsene Mobiltelefone sind Mobiltelefone, die alle oder fast alle vorhandenen Kommunikationstechnologien an Ort und Stelle bringen. Gleichzeitig zeichnen sie sich aber durch ein intuitiveres Design, eine Benutzeroberfläche, Funktionen und einen Navigationsmodus aus, mit dem ältere Menschen leichter lernen können, sie zu nutzen.
  • Die Idee hinter Handys für ältere Erwachsene ist es, sicherzustellen, dass Senioren, die im Allgemeinen nicht mit dem technologischen Fortschritt vertraut sind, immer verbunden werden können. Dies ist auch wichtig für ihre Familien oder für diejenigen, die manchmal Pflegeaufgaben wahrnehmen.
  • Die Funktionen, die ältere Menschen am meisten in einem Handy suchen, sind diejenigen, die seine Verwendung vereinfachen: komfortable und zugängliche Software, Symbole und große Zahlen, laute und klare Klänge, sowie funktionale Tastaturen, unter anderem, wie wir im Detail in den Kaufkriterien sehen werden.

Die besten Handys für ältere Erwachsene auf dem Markt: unsere Empfehlungen

Es stimmt zwar, dass man mit älteren Menschen nicht verallgemeinern kann, da es viele gibt, die sich schneller an technologische Veränderungen anpassen, aber die Realität ist, dass sie nicht mit der gleichen Leichtigkeit wie junge Menschen behandelt werden, wenn sie Smartphones benutzen. Daher macht die Wahl eines geeigneten Modells für sie die Dinge viel einfacher. Diese Auswahl deckt die besten Angebote auf dem Markt ab.

  • Das beste Handy für ältere Erwachsene
  • Das billigste Senioren-Handy
  • Das Handy mit der längsten Akkulaufzeit
  • Das einfachste Handy für ältere Erwachsene

Das beste Handy für ältere Erwachsene

Snapfon ezTWO Senior GSM-Handy, entsperrt, SOS-Taste, kompatibel mit Hörgeräten
  • Seniorenfunktionen für Mobiltelefone umfassen: Sprachtastatur, große Tasten, verbesserte Lautstärke und Zahlen in...
  • Gesprächszeit: 3-5 Stunden, Standby-90-120 Stunden. Kein versehentliches Wählen mit Sperr-/Entsperren des...
  • GSM 850/900/1800/1900 mHz -sosPlus Mobile Monitoring Service für nur 15 pro Monat. Unsere Betreiber haben alle Ihre...
  • SOS-Taste ist ein Senior-Handy, mit One-Touch-Verbindung zu Notdiensten und Familie.

Ein Handy für ältere Erwachsene, das ihnen das Leben viel leichter macht. Das Gerät verfügt über eine Sprachtastatur, große Tasten, Lautstärke und Zahlen in 28-Punkt-Schriftart eingestellt.

Es hat eine Akkulaufzeit pro Gespräch von 3 bis 5 Stunden, während im Rest von 90 bis 120 Stunden. Es hat eine Tastatursperre und Entsperrschalter. Inklusive SOS-Taste für Notrufe.

Das billigste Senioren-Handy

Unbekannt BLU Entsperrter Panzer Ii T193 GSM Dual-SIM mit Kamera und 1900 Mah Weiß
  • Gsm Quad-Band-2g (850/900/1800/1900): Kompatibilität flächendeckend und auf 2g Carrier wie gerade sprechen, einfache...
  • 2,4" TFT-Bildschirm-Anzeige; VGA-Kamera (640 x 480 Pixel) w / LED-Blitz + Video.
  • Mediatek Prozessor, 1900 mah große Batterie, FM-Radio, MP3 / MP4-Player, Bluetooth: v3.0.
  • 3,5 mm Audiobuchse + microsd Schlitz expandierbaren bis zu 32 GB.

Genießen Sie eines der billigsten Senior-Handys auf dem Markt, erhältlich für nur 21,99 $. Das Gerät verfügt über 2,4″ TFT-Display (Zoll), VGA-Kamera (mit 640 x 480 Pixel Auflösung) mit LED-Blitz und Video.

Sein Prozessor ist MediaTek mit einer Batteriekapazität von 1900 mAh. Kommt mit FM-Radio, MP3 / MP4-Player und Bluetooth-Verbindung: v3.0. Sie können den Speicher auf bis zu 32 GB erweitern.

Das Handy mit der längsten Akkulaufzeit

Genießen Sie eine lange Akkulaufzeit, die den ganzen Tag Zeit in Anspruch nimmt. Darüber hinaus ist es schnell zu laden und hat die Kapazität von 3000 mAh. Das Display ist Full HD+ Max Vision 5.7″, mit einem RAM von 3 GB und 32 GB internem Speicher mit der Option, es auf bis zu 128 GB zu erweitern.

Sein Prozessor ist Snapdragon mit 4 G LTE Geschwindigkeit und mit einer Kamera von 12 MP + 5 MP hintere Doppel und 8 MP vorne.

Das einfachste Handy für ältere Erwachsene

Der GreatCall Jitterbug ist eines der einfachsten Smartphones. Sein großer Touchscreen macht es leicht zu lesen. Es hat eine eingebaute 5,0-Megapixel-Kamera mit Blitz.

Sein Menü ist ganz einfach, es ist in einer einzigen Liste mit großen Buchstaben und Symbolen organisiert, die die Navigation vereinfachen. Verwandeln Sie Ihr Telefon in ein Sicherheitsgerät mit exklusiven Gesundheitsdiensten.

Einkaufsführer: Was Sie über Seniorenhandys wissen müssen

Unsere Großeltern und Senioren im Allgemeinen müssen miteinander verbunden sein, um bequemer zu leben und sich um ihre eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Die meisten finden die neueste Generation Handys schwer zu bedienen. Daher ist es ideal, nach Handys für ältere Erwachsene zu suchen, die sich an ihre Möglichkeiten anpassen. In diesem Abschnitt gehen wir auf die häufigsten Zweifel ein.

Was sind Senior-Handys, um genau zu sein?

Es handelt sich um Mobiltelefone, die für ältere Menschen entwickelt und entwickelt wurden. Das bedeutet, dass alle oder fast alle gängigen Funktionen, die heutige Mobiltelefone angepasst wurden, so dass ältere Menschen sie einfach und bequem nutzen können. Der Schwerpunkt liegt auch auf den zentralen Funktionen: Anrufe, Messaging, Audio und häufige Kontaktsuche.

Warum werden Handys für ältere Erwachsene benötigt?

Ältere Menschen sind nicht nur keine Digital Natives, sondern auch nicht mit dem Smartphone aufgewachsen oder haben sie in ihrem Arbeits- oder Familienleben gebraucht. Heute interagiert und kommuniziert der größte Teil der Gesellschaft mit diesen Mobiltelefonen. Aber die überwältigende Menge an Anwendungen und Funktionen, die sie haben, ist für sie schwer zu assimilieren.

Deshalb haben viele Marken begonnen, Smartphones für Erwachsene anzubieten, mit dem Ziel, ihre komplexesten Funktionen zu minimieren und das Lernen zu erleichtern. Senioren können daher Teil der hypervernetzten Welt sein, in der wir alle leben, was für sie besonders nützlich ist, um mehrere Bedürfnisse zu erfüllen.

Wie unterscheiden sich ältere erwachsene Mobiltelefone von anderen Mobiltelefonen?

Die Idee hinter älteren erwachsenen Handys ist, dass ihre grundlegenden Funktionen verwendet werden können, aber dass sie die höchstmögliche Qualität haben. Der Rest der Smartphones,vor allem die der neuesten Generation, beinhaltet viel anspruchsvollere Funktionen, die die Älteren als komplex oder unnötig empfinden. In der folgenden Tabelle werden weitere Unterschiede zusammengefasst.

Handys für ältere ErwachseneTraditionelle Mobiltelefone
DesignSie sind in der Regel kompakt und beständig gegen versehentliche Stürze und Stöße. Die meisten haben eine äußere Abdeckung.Im Allgemeinen haben sie ein anspruchsvolleres Design, mit weniger widerstandsfähigen, aber ästhetischeren Materialien.
Sie haben keine äußere Abdeckung.
BildschirmEs ist in der Regel klein (maximal 3 Zoll). Normalerweise ist es nicht taktil, so dass sie die mechanische Tastatur unter dem Bildschirm integrieren.Der Bildschirm deckt die gesamte oder fast die gesamte Vorderseite des Smartphones ab. Es ist taktil und verfügt über verschiedene Sensoren, wie Fingerabdrucksensoren aus Sicherheitsgründen.
BatterieEs hat ein hohes Maß an Autonomie, die sogar mehrere Tage dauert. Zusätzlich zu einem USB-Kabel ist in der Regel eine Ladestation enthalten.Batterien, mit sehr wenigen Ausnahmen, halten nicht länger als 1 Tag der Nutzung. Kein Modell enthält eine Ladestation, obwohl drahtlose Basen immer häufiger werden.
AnwendungenSie haben praktisch keine vorinstallierten, da Anrufe, Messaging-Dienst und Kontakte priorisiert werden. Viele Modelle haben eine Anwendung, um das Radio zu hören.Je nach Marke bringen sie vorinstallierte Anwendungen mit, von Nachrichtendiensten, Kalendern, virtuellen Assistenten und E-Wallets.

Warum haben ältere erwachsene Handybatterien so viel Autonomie?

Weil Prozessoren nicht so viel arbeiten müssen, weil die Anzahl der Anwendungen viel kleiner ist. Es sind nicht nur wenige vorinstalliert, sondern ältere Menschen installieren in der Regel keine neuen. Darüber hinaus surfen diese Benutzertypen in der Regel nicht im Internet oder nutzen soziale Netzwerke, so dass Batterien nur mit grundlegenden Funktionen umgehen.

Was priorisieren Handys für ältere Menschen in der Regel?

Die erste und vor allem, die ältere Menschen von Smartphones verlangen, ist, dass sie einfach zu verstehen und zu bedienen sind. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es wichtig, dass die Bildschirmoberfläche sehr einfach ist und dass die Symbole oder Zeichen, die erscheinen, groß und klar sind. Dasselbe gilt für Tastaturen: Zahlen müssen groß, leicht zu identifizieren und drücken.

Haben ältere erwachsene Mobiltelefone eine Internetverbindung?

Die Antwort ist relativ. Es gibt viele Modelle, die eine Internetverbindung haben, so dass Sie auf Messaging-Apps und Dienste wie WhatsAppzugreifen können, aber es gibt viele, die nicht. Es gibt diejenigen, die denken, dass letztere nicht Smartphones genannt werden sollten. Es ist ratsam, das eine oder andere Modell zu wählen, abhängig vom Profil und der Kapazität der ältesten Person.

Was sind die Vor- und Nachteile älterer erwachsener Mobiltelefone?

Diese Art von Handy wurde entwickelt, um älteren Menschen zu helfen und sie Teil der hypervernetzten Welt zu machen, in der wir leben. Enkel können mit ihren Großeltern kommunizieren und Großeltern können ein wertvolles Werkzeug haben, wenn sie etwas brauchen oder einen Notfall haben. Die folgende Tabelle zeigt Vor- und Nachteile von Mobiltelefonen für ältere Menschen.Vorteile

  • Sie sind sehr widerstandsfähig gegen Stürze und Stöße
  • Sie sind einfach zu lernen, wie man
  • Sie haben viel Autonomie
  • Ältere Menschen haben ein sicheres, sofortiges und zugängliches Kontaktmittel

Nachteile

  • Viele enthalten keine Internetverbindung
  • Kamerakameras sind in der Regel sehr einfach
  • Sie können schnell obsolet werden
  • Sie haben keine guten Sicherheits- oder Datenschutzsysteme

Warum haben die meisten älteren erwachsenen Handys eine äußere Abdeckung?

Es ist sehr häufig für ältere Menschen, weil sie ihre Handys nicht sehr genau steuern, um Nummern oder Schlüssel aus Versehen zu wählen, auch wenn sie in ihrer Tasche gespeichert sind. Die äußere Abdeckung löst dieses Problem leicht, indem sie die Tastatur vollständig abdeckt und unbeabsichtigte Anrufe vermeidet, die zu hohen Kosten führen können.

Darüber hinaus ist es sehr häufig, dass solche Mobiltelefone so konfiguriert werden, dass die Kappe den Start und das Ende von Anrufen bestimmt. Auf diese Weise entspricht das Öffnen des Covers, wenn ein Anruf eingeht, der Beantwortung. Und den Deckel zu schließen, wenn Sie fertig sind, entspricht dem Aufhängen. Ältere Menschen, die lieber anrufen als Nachrichten senden, schätzen diese Leichtigkeit.

Wofür ist die Taste auf der Handyabdeckung für ältere Erwachsene?

Viele der älteren Smartphones haben eine SOS-Taste auf der Außenabdeckung installiert, d.h. einen Notfallknopf. Es funktioniert wie folgt: Wenn Sie es für eine lange Zeit drücken, beginnt Ihr Telefon automatisch Kontakte anzurufen, die bereits vorgewählt und auf dem System konfiguriert sind. Wenn der erste Referenzkontakt nicht antwortet, fahren Sie mit dem nächsten Kontakt fort.

Ist Sprachfunktion nützlich in älteren erwachsenen Handys?

Es ist sehr nützlich. Viele Senioren haben Seh- und Hörprobleme, die die Verwendung der Tastatur zum Anrufen oder Senden von Nachrichten behindern. Die Sprachfunktion ermöglicht es ihnen, auf Knopfdruck, die Arbeit für sie automatisch zu erledigen. Es ist jedoch notwendig, dass das Audiosystem sehr gut ist und die Lautstärke hoch ist.

Kaufkriterien

Heutzutage ist es für einen älteren Menschen sehr schwierig, ohne Smartphone zu leben und zu kommunizieren. Nicht nur, weil ältere Menschen auch mit Familie und Freunden interagieren wollen, sondern weil sie Notfälle haben können, die einen schnellen Kontakt erfordern. Wenn Sie nicht wissen, welches Modell Sie wählen sollen, sollten Sie zumindest die folgenden Kaufkriterien berücksichtigen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

  • Software
  • Bildschirm
  • Tastatur
  • Batterie
  • Notfall

Software

Der Aspekt, der in einem Handy für Senioren einen Unterschied machen sollte, ist die Software. Es muss vor allem klar und einfach sein. Ältere Menschen sind nicht auf der Suche nach komplexen Funktionen oder sehr vollständigen Möglichkeiten, um das Handy zu navigieren. Seine Verwendung wird einfach sein, so dass die Software sollte auch einfach sein. Dies manifestiert sich in internen Konfigurationen.

Bildschirm

Der Bildschirm ist das erste, was eine ältere Person versucht zu verstehen, wenn sie ein Handy kaufen. Obwohl wir keine Schnittstelle mit FullHD-Auflösung wie High-End-Handys verlangen können, müssen wir sicherstellen, dass das Display von Qualität ist. Symbole, Navigationsmenüs und Datensätze sollten groß sein, mit klaren, leicht zu identifizierenden Buchstaben.

Tastatur

Die Tastatur gibt in der Regel die größten Probleme für ältere Menschen, die ein Handy haben. Oft fällt es ihnen schwer, Schlüssel zu unterscheiden oder Fehler zu machen, wenn sie sehr nah beieinander liegen. Daher ist es ratsam, zu überprüfen, ob die Verteilung von Zahlen und Knöpfen optimal ist, für eine einfache Bedienung. Es ist auch gut, dass die Tastatur eine Abdeckung hat, die Wählfehler verhindert.

Batterie

Wenn ältere Menschen größere Bedürfnisse oder Notfälle haben, ist es wichtig, dass ihr Smartphone immer über eine Batterie verfügt. Glücklicherweise sorgen die meisten Modelle für ein hohes Maß an Autonomie, aber es ist nicht mehr sicher, dass die Batterien mindestens 700 mAh sind und dass das Telefon natürlich keine energieverbrauchenden Apps hat.

Notfall

Wie wir erklärt haben, sind Notrufe einer der Hauptgründe, warum ältere Menschen nach Smartphones suchen. In diesem Sinne sind die SOS-Tasten, die viele Modelle in die äußeren Kappen eingebaut haben, für diesen Zweck sehr nützlich. Ist dies nicht der Fall, gibt es Einstellungen, die ähnliche Funktionen erfüllen und berücksichtigt werden sollten.

Zusammenfassung

Ältere erwachsene Handys sind Telefone, deren Bedienung, Nutzung und Design für die Benutzerfreundlichkeit vereinfacht wurden. Senioren, die mit der Mobilfunktechnologie nicht sehr vertraut sind, können so die kommunikativen Vorteile dieser Geräte nutzen: vor allem Anrufe tätigen und Nachrichten senden.

Diese Art von Smartphone zeichnet sich durch eine klare Schnittstelle, einen Qualitätsbildschirm und eine Tastatur mit einfach zu bedienender externer Abdeckung aus. Batterien haben in der Regel viel Autonomie und nicht alle Modelle haben eine Internetverbindung. Aufgrund möglicher Notfälle älterer Menschen ist es üblich, dass sie eine SOS-Taste einschließen, um schnell Referenzkontakte anzurufen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn unter Ihren Kontakten, damit andere alles, was Sie über Mobiltelefone für ältere Erwachsene wissen müssen, genau wissen. Sicherlich können viele Menschen diese Informationen nutzen, bevor sie ihren Kauf tätigen. Wenn Sie möchten, können Sie uns auch einen Kommentar hinterlassen, auf den wir so schnell wie möglich antworten werden. Vielen Dank!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2021 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.