Kinderfahrräder: Was ist das beste Fahrrad des Jahres 2021?

Ich bin sicher, Sie erinnern sich gerne an Ihr erstes Fahrrad. Wer erinnert sich nicht an die Stürze, das Lachen und das Weinen mit dem Fahrrad, das wir so schwer zu bekommen hatten? Damals konnten Eltern nicht immer so ein teures Geschenk machen. Oder einfach, der Sport war nicht so wichtig. Und es war auch nicht üblich, eine ganze Familie glücklich durch die Stadt rollen zu sehen.

Die Zeiten haben sich geändert und heute ist das Fahren eines “Fahrrads” gleichbedeutend mit Gesundheit. Körperliches und emotionales Wohlbefinden, zwei Grundmerkmale aller körperlichen Aktivität. Wir alle wollen, dass unsere Kleinen ihre Bedeutung von frühester Kindheit an assimilieren. Und auch die Prinzipien, die jeder sportlichen Praxis innewohnen. Aber wie? Mit dem Fahrrad.

Das Wichtigste

  • Kinderfahrräder sind Fahrzeuge, die speziell so konzipiert sind, dass die Kleinen Spaß haben und sportadienen können. Kinderfahrräder stimulieren die Fähigkeit zu überwinden, während sie ihre Reflexe testen und ein Gleichgewichtsgefühl fördern.
  • Es gibt wichtige Funktionen, die Sie kennen müssen, bevor Sie sich für ein Fahrrad für Ihre Kinder entscheiden. Sicherheitsaspekte sind von entscheidender Bedeutung.
  • In den meisten Ländern gibt es Vorschriften über die Verwendung von Helmen in Zweirädern. Kinder müssen einen obligatorischen Schutz haben.

Die besten Kinderfahrräder auf dem Markt: Unsere Empfehlungen

Hier sind die fünf besten Kinderfahrräder, die Sie auf dem Markt finden können. Ein Unterabschnitt: Denken Sie daran, dass das Fahrrad nicht für Sie ist. Es ist wichtig für Kinder, Farbe und Stil zu wählen, auch wenn die technischen Aspekte auf Ihre Kosten gehen. Werfen Sie auch einen guten Blick auf die Funktionen, weil jedes Alter anders ist. Begann!

  • Das meistverkaufte Kinderfahrrad
  • Das beste tretlose Fahrrad für Kinder
  • Das beste Retro-Bike für Kinder
  • Das beste Fahrrad für Mädchen

Das meistverkaufte Kinderfahrrad

Das RoyalBaby Kinderfahrrad ist das ideale Fahrrad für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Mit seinem langlebigen Design und der Vielfalt von bis zu sieben Farben sind wir sicher, dass Sie in der Lage sein werden, ein Modell zu bekommen, das dem Geschmack Ihres Kindes entspricht.

Dieses Sportfahrrad ist mit einer Motorhaube, einer Wasserflasche, Trainingsrädern und einem einfach verstellbaren Sitz ausgestattet. Und 95% des Fahrrads wird montiert.

Das beste tretlose Fahrrad für Kinder

Strider - 12 Sport Balance Bike, von 18 Monaten bis zu 5 Jahren, grün
  • INSPIRIERT MOBILITÄT & FREIHEIT: Wer laufen kann, der kann Rad fahren! Balancieren lernen & verbessern mit unseren...
  • FRÜHER FAHRRAD FAHREN KÖNNEN: Das einfache Prinzip sorgt für sicheren, einfachen & natürlichen Übergang zu einem...
  • EINFACHHEIT u. QUALITÄT: US-patentiertes Design; einfache Montage in 5 Minuten (inkl. 5mm Schlüssel); EVA...
  • SATTEL & UPGRADES: Das 12" Sport inkl. Minisattel, speziell für die Hüften von Kleinkindern (18-36 Monate) konzipiert...

Dieses 12 Sport Kids pedalless Bike von Strider ist zweifellos das Lieblingsmodell der Nutzer, da es das meistverkaufte Fahrrad auf Amazon ist, mit einer Bewertung von 5 Sternen. Es ist für Babys von 18 Monaten bis 5 Jahre konzipiert.

Dieses Fahrrad wiegt nur 3 kg, was es Ihrem Kleinen leicht macht, damit umzugehen. Sie können es an Ihre Bedürfnisse anpassen, indem Sie z. B. eine Fußbremse hinzufügen.

Das beste Retro-Bike für Kinder

Es wurden keine Produkte gefunden.

Das Retro-Design dieses Joystar Kinderfahrrads hebt es von anderen Fahrrädern ab. Dieses Modell besteht aus Hochwertigem Stahl, was die Wartung minimal macht.

Es gibt drei Modelle, je nach Alter der Kinder: 12” für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren, 14” für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren, 16” für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren und 19” für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren, alle je nach Größe.

Das beste Fahrrad für Mädchen

Das Fahrrad für Mädchen von Dynacraft hergestellt kommt in einer Kombination von violetten, weißen und rosa Farben. Es ist ein Offroad-Einsteigerrad mit verstellbaren Trainingsrädern.

Dieses Modell wird für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren empfohlen und unterstützt bis zu 81 lb. Das Design zeichnet sich durch weiße Räder und grafische Details an den Seiten des Bikes mit dem Star BurstLogo aus.

Einkaufsführer: Was Sie über Kinderfahrräder wissen müssen

Fahrradfahren zu lernen ist eine Herausforderung für Kinder, aber auch für Eltern. Es gibt verschiedene Typen und die Eigenschaften variieren stark, je nach Altersbereich. Die Sicherheit Ihres kleinen Jungen ist immer das größte Anliegen. Daher zeigen wir Ihnen unten, was die am häufigsten gestellten Fragen sind, so dass Sie den besten Kauf tätigen können.

Warum ist ein bestimmtes Fahrrad wichtig für die Kleinen in der Familie?

Aus vielen Gründen, auch weil es eine lustige Aktivität ist. Aber nicht nur das, Kinder trainieren, müde werden und beiseite Handys und Spielkonsolen. Darüber hinaus erwerben sie die Werte des Sports, ohne es zu merken. Das Bike stimuliert seine Fähigkeit zu überwinden und den Teamgeist. Und es ist positiv für Psychomotorik und Reflexe.

Wie werden Kinderfahrräder klassifiziert?

Im Allgemeinen wird es durch die Größe der Räder in Zoll (“). Wenn unsere Kleine wächst, wächst auch die Größe der Reifen. Zum Beispiel sind 12” Fahrräder in der Regel für Kinder von 18 Monaten bis 4 Jahren. Aber es gibt auch andere Faktoren zu berücksichtigen, wie Höhe in Zentimetern, unter anderem.

In der folgenden Tabelle können wir die Klassifizierung der Messungen nach der Höhe in Zentimetern unserer Kleinen sehen. Wir stellen auch die Schrittgröße des Kindes vor. Diese Tafeln dienen nur der Orientierung, da Kinder schneller wachsen als ihre Altersgenossen. Werfen Sie einen guten Blick auf die Schrittmessungen:

Alter des Kindes Kinderhöhe in Zentimetern Schrittlänge Zoll von Fahrradrädern
2 bis 4 Weniger als 90 cm 30 cm 12″
3 bis 5 90 bis 1,05 cm 30 com 14”
4 bis 6 1,05 bis 1,20 cm 36 cm 16”
5 bis 7 1,05 bis 1,20 cm 41 cm 18”
6 bis 9 1,20 bis 1,35 cm 51 cm 20”
7 bis 11 1,35 bis 1,55 cm 61 cm 24”
11 a + 1,55 cm bis + 66 oder + 26”

Was sind die traditionellen Methoden, um Radfahren zu unterrichten?

Ohne Zweifel kleine Räder und Dreiräder. Das Problem ist, dass keiner von ihnen das Gleichgewicht entwickelt, betonen Experten. Das Geheimnis des Radsports ist genau die Balance, ein Konzept, das man mit pedallosen Fahrrädern lernt. In der folgenden Tabelle können wir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Methoden besser erkennen.

Entwicklungssinn-Gleichgewicht Entwicklung psychomotorischer Fähigkeiten Entwicklungssinnorientierung
Kleine Räder +
Dreiräder +
Fahrräder ohne Pedale + + +

Wie fährt das Kind ein Fahrrad ohne Pedale und ab welchem Alter?

Es sind Fahrräder, die an die Höhe des Kleinen angepasst sind, der sie mit eigenen Füßen fährt. Sie werden in der Regel ab dem Alter von zwei Jahren beraten. Der größte Vorteil dieses Tools ist, dass kleine Kinder ein Gleichgewichtsgefühl entwickeln können. Darüber hinaus lernt sie schrittweise und genießt ihre Unabhängigkeit und Autonomie.

Was sind die Vorteile eines pedallosen Fahrrads?

Auch Balance-Bikes genannt, sind sie keine Modeerscheinung, sondern sind gekommen, um zu bleiben. Wie oben erwähnt, experten halten sie für ideal für das Kind zu lernen, wie man ein Fahrrad zu fahren. Seine Vorteile sind vielfältig, wie wir unten in der folgenden Liste sehen können:

  • Verbessert den Gleichgewichtssinn. Und das auf natürliche Weise und schrittweise.
  • Stimuliert die Koordination. Das liegt daran, dass man bremsen, drehen oder nicht fallen muss, also muss der Kleine die Arbeit seiner Arme und Beine koordinieren.
  • Verbessert den Orientierungssinn. Insbesondere die räumliche Orientierung.
  • Entwicklung des psychomotorischen Systems. Insbesondere entwickelt es dicke motorische Fähigkeiten. Es sorgt dafür, dass das Kind lernt, zu springen oder zu tanzen, unter anderem Aktivitäten.
  • Anpassung an die Verwendung des Helms. Neben der Förderung der Sicherheit ist es ein obligatorisches Element für Kinder unter sechzehn Jahren.

Auf welche Sicherheitsmaßnahmen müssen Sie achten?

Sicherheit ist entscheidend, wenn es um kleinkinderische Kinder geht. Das große Problem ist in diesem Fall die mangelnde Aufmerksamkeit, die Kinder in der Regel haben. Es ist daher notwendig, einige Maßnahmen zu erwägen, um unvorhergesehene Unfälle zu verhindern. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Sicherheitstipps und -maßnahmen:

  • Anwesenheit eines Erwachsenen. Ein Kind sollte nicht lernen, fahrradzufahren, ohne den strengen Blick eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten. Unfälle passieren, wenn man am wenigsten darüber nachdenkt.
  • Sicherheitsabstand. Sprechen Sie mit Ihrem Kind und machen Sie ihm klar, dass er immer die Augen offen halten muss. Es hat einen besonderen Einfluss auf den Sicherheitsabstand.
  • Gefühl der Gefahr. Es ist wichtig, dass sich das Kind der Gefahr bewusst ist, die das Radfahren in der Stadt mit sich bringt. Zeigen Sie ihm keine Unfälle, sondern sprechen Sie ernsthaft mit ihm oder ihr darüber.
  • Sperre. In den Zeiten, die laufen, ist es wichtig, das Fahrrad von unvorhergesehenen Dieben zu gewährleisten. Verwenden Sie immer ein Vorhängeschloss, um Diebstahl zu verhindern.

Kaufkriterien

Bevor Sie ein Kinderfahrrad kaufen, müssen Sie sich einige Funktionen ansehen. Die Größe Ihres Kindes ist wichtig, aber auch die Materialien oder Zubehör auf dem Fahrrad. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen eine Reihe von wichtigen Aspekten vor dem Kauf des ersten Fahrrads für Ihre Kleinen:

  • Höhe
  • Materialien
  • Stuhl
  • Lenker
  • Kettenabdeckung
  • Niedriger Rahmen
  • Bremsen
  • Ringer
  • Leuchten und Reflektoren
  • Flag

Höhe

Einer der wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Kinderfahrrads ist die Größe des Kindes. Sie müssen Ihre Höhe und Beinlänge messen, um die am besten geeignete auszuwählen. Wenn Sie den Sitz überhaupt senken und Ihr Kind seine Füße auf den Boden legen kann, schauen Sie auf das perfekte Fahrrad. Bis zu 105 cm können die 12 Zoll verwenden.

Materialien

Die Materialien, mit denen der Sitz hergestellt wird, oder der Lenker, müssen bequem sein, aber nicht nur das. Kinderfahrräder müssen gemäß den Vorschriften Ihres Landes bewässert werden. Diese Standards entwickeln die Qualitäts- und Sicherheitsstandards, die Spielzeug erfüllen muss, um als sicher angesehen zu werden. Überprüfen Sie diese Regeln, bevor Sie kaufen.

Sitz oder Sattel

Stellen Sie nicht nur sicher, dass der Sattel bequem ist, sondern stellen Sie auch sicher, dass das Kind den Boden mit beiden Füßen berühren kann. Mit dieser Maßnahme wissen Sie, ob sie für ihre Größe geeignet ist oder nicht. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Sitz verstellbar ist, damit Ihr Kleines das Fahrrad mehrere Jahre lang benutzen kann. Dies verlängert die Lebensdauer des Fahrrads und wird sparen.

Behandeln

Der Lenker muss auf der Höhe des Kleinen im Haus platziert werden. Dies verhindert schwere Verletzungen, wenn Ihr Kind leider einen Unfall hat. Darüber hinaus muss der Lenker aus gepolsterten Stoffen bestehen. So wird Ihr Kind in der Lage sein, ein Fahrrad viel einfacher zu fahren. Das sind kleine Details, aber wichtig.

Kettenabdeckung

Wenn Ihr Kind noch klein ist, ist es wichtig, dass die Kettenabdeckung aus Kunststoff besteht. Auf diese Weise wird das Fahrrad nicht so schwer sein, aber Sie müssen keine Angst haben, dass Ihre Kleidung schmutzig wird. Ein Protektor verhindert auch, dass sich Kleidung verheddert und zu einem Sturz führt. Zu den meisten Kinderfahrrädern gehört auch die Fahrradkettenwache.

Niedriger Rahmen

Das Bild des Kinderfahrrads muss niedrig sein. Mit dieser Lösung können Kinder mühelos in die Pedale treten. So können sie ihre Tretfähigkeit entwickeln und ohne Schwierigkeiten aussteigen und fahren. Es scheint wie ein No-Brainer, aber es ist der beste Weg, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn es ein unvorhergesehenes Ereignis gibt, kann das Kind problemlos springen.

Bremsen

Bremsen sind ein wichtiges Sicherheitselement eines Kinderfahrrads. Im Allgemeinen sollten diese Spielzeuge zwei in jeden Lenker integrieren. Der eine bremst das Vorderrad und der andere das Hinterrad. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass der Kleine genug Kraft hat, um sie zu verwenden. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Bremsen:

Pedalbremsen Handbremse
Pedalbremsen werden aktiviert, wenn Sie rückwärts treten. Sie sind für Kinder bis zum Alter von acht Jahren ratsam. Die Handbremsen sind diejenigen, die sich am Lenker befinden. Sie werden ab dem Alter von acht Jahren verwendet, wenn das Kind bereits die Fähigkeit und Kraft hat, sie zu verwalten.

Ringer

Im Allgemeinen enthalten die heutigen Kinderfahrräder eine Türklingel, damit das Kind seine Anwesenheit bemerken kann. Die Kleinen müssen in der Lage sein, die Türklingel zu handhaben, ohne den Lenker loszulassen. Bevor Sie sich für ein Kinderfahrrad entscheiden, sollten Sie dieses Element berücksichtigen. Schauen Sie sich an und sehen Sie, dass Ihr Kind problemlos damit umgehen kann.

Leuchten und Reflektoren

Es ist wichtig, auf der Straße sichtbar zu sein, da Sie wissen, ob Sie ein Fahrzeug fahren. Daher ist es wichtig, dass das Kind sichtbar ist, besonders an dunklen Tagen oder wenn es bereits Nacht ist.

Stellen Sie sicher, dass das Kinderfahrrad, das Sie kaufen, Front- und Rückleuchten hat. Die meisten Kinderfahrräder verfügen auch über Reflektoren auf Pedalen und Reifen. Schauen Sie sich dieses Detail an, weil es für die Sicherheit Ihres Kindes wichtig ist.

Flag

Ein Kinderfahrrad kann von anderen Fahrern unbemerkt bleiben. Daher ist es wichtig, dass das Fahrrad Ihres Kleinen dieses Sicherheitselement hat. Dies ist ein langer Stock auf dem Hinterreifen platziert. Es ist besser, wenn Sie Lichter integrieren, um das Kind sichtbarer zu machen. Es ist ein grundlegendes Element, wenn es dunkel wird.

Zusammenfassung

Das erste Fahrrad der Kleinen in der Familie ist ein Geschenk, das sie nie vergessen werden. Für sie ist es ein Schatz, der es ihnen ermöglicht, Spaß mit anderen Kindern zu haben, aber sie lernen auch sportliche Werte. Wenn Sie auch ein Radsportliebhaber sind, möchten Sie, dass Ihre Kinder in der Lage sein, mit Ihnen Ausflüge und Ausflüge auf dem Land zu genießen.

Vor dem Kauf eines Kinderfahrrads ist es notwendig, auf seine Eigenschaften zu achten. Werfen Sie einen guten Blick auf die Details und denken Sie daran: das Fahrrad ist nicht für Sie, sondern für Ihre Kleinen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken, damit Freunde und Familie ihn auch genießen können.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2021 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.