LED Taschenlampe: Welches ist das Beste von 2021?

Bis es der Menschheit gelang, das Feuer zu beherrschen, verließen wir uns bei unseren Aktivitäten ganz auf natürliches Licht. Später veränderte das Erscheinen des elektrischen Lichts in unserer Gesellschaft unsere Gewohnheiten völlig. Dank ihm brauchen wir keine Gegenstände wie Kerzen oder Öllampen mehr, um unsere Häuser zu beleuchten.

Nun, da wir so abhängig von elektrischem Licht sind, was passiert, wenn ein Stromausfall auftritt? In diesem Fall ist es eine gute Idee, eine LED-Taschenlampe zur Hand zu haben, die uns hilft. Aber dies ist nur eine der vielen Situationen, in denen dieses praktische Gerät nützlich sein kann. Aus diesem Grund helfen wir Ihnen bei tsv-limmer bei der Auswahl der besten LED-Taschenlampe des Jahres 2021.

Das Wichtigste

  • Es gibt verschiedene Arten von LED-Taschenlampen, z.B. Taschentaschenlampen, Fronten oder Taschenlampen. Jeder von ihnen hat besondere Eigenschaften. Später werden wir sie sorgfältig betrachten.
  • Die Leistung einer LED-Taschenlampe wird in Lumen gemessen. Es ist wichtig, dass Sie sich diese Funktion ansehen. In der Regel sind diese Informationen in den Spezifikationen des Herstellers aufgeführt.
  • Größe ist eines der grundlegenden Kaufkriterien. Dieser Aspekt unserer LED-Taschenlampen wird die Art und Weise, wie wir sie transportieren und speichern können, konditionieren. Deshalb müssen wir dies sehr deutlich machen.

Die besten LED-Taschenlampen auf dem Markt: unsere Empfehlungen

Eine LED-Taschenlampe kann uns in vielen verschiedenen Situationen helfen. Deshalb ist es immer eine gute Idee, eine bei uns zu Hause zu haben. Sie ist auch eine unverzichtbare Reisebegleiterin, wenn wir campen wollen. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen eine Auswahl mit einigen der besten LED-Taschenlampen des Jahres 2021. Achten!

  • Die beste wiederaufladbare LED-Taschenlampe
  • Die leistungsstärkste LED-Taschenlampe
  • Die Lieblings-LED-Taschenlampe der Benutzer online
  • Der beste led Scheinwerfer für Sportler und Arbeiter

Die beste wiederaufladbare LED-Taschenlampe

Anker LC90 LED Taschenlampe, IP65 Wasserfest,Super Helle 900 Lumen CREE LED, 5 Licht Modi, Wiederaufladbare Taschenlampe im Hosentaschenformat mit Zoom für Camping (Inklusive 18650 Batterie)
  • SUPERHELL: 900 Lumen Cree LEDs geben einen unglaublich starken Lichtstrahl. Leuchten Sie über zwei Fußballfelder, fast...
  • LEUCHTET LÄNGER: Bis zu sechs Stunden kraftvolles, durchdringendes Licht(bei mittlerer Einstellung) betrieben von der...
  • LANGLEBIG & VERLÄSSLICH: Trotz schweren Regen da IP65 wasserfest. Der robuste Aluminiumkörper und schockfeste Aufbau...
  • PRAKTISCH: Kompakt, um leicht in Ihre Tasche zu passen egal, wohin Sie gehen. Die Oberfläche ist so gestaltet, dass...

Wir haben die Liste mit einer sehr praktischen LED-Taschenlampe gestartet. Es hat eine wiederaufladbare Batterie von 3.350 mAh (Milliampere Stunde), die eine Reichweite von 6 Stunden bietet. Darüber hinaus kommt es mit dem USB-Kabel, das Sie benötigen, um es aufzuladen.

Seine Leistung beträgt 900 Lumen und hat eine Reichweite von 300 Fuß. Es hat fünf Beleuchtungsmodi: Hoch-, Mittel-, Tief-, Strobe- und Notsignal (SOS). Sein Körper ist aus Aluminium gefertigt und ist so konzipiert, dass er Stürzen standhält. Es ist auch wasserdicht und kann starken Regenfällen standhalten.

Die leistungsstärkste LED-Taschenlampe

ROMER LED-Suchlicht wiederaufladbar, leistungsstark, super hell, 9000 MA, 6000 Lumen, CREE taktische Taschenlampe, silber, US-0809 35.00W, 120.00V
  • Super helles LED-Licht: Die CREE LED-Frontleuchte bietet Ihnen zwei Helligkeitsstufen. Ultra-lange...
  • Spezielles Design für Sie: Bequemer Griff zusammen mit verstellbarem Schultergurt, perfekt für den Einsatz im Camping,...
  • Hochwertiges Material: aus hochintensivem Kunststoff ABS mit Volldichtung. Explosionssicher, wasserdicht, staubdicht,...
  • Nicht nur Suchlicht: Der USB-Ausgang an der Unterseite der Taschenlampe, kann als Powerbank für Ihr Smartphone oder...

Wir fahren mit der größten und leistungsstärksten LED-Taschenlampe auf der Liste fort. Dieses Modell verfügt über zwei verschiedene Beleuchtungsmodi. Seine maximale Leistung beträgt 9.000 Lumen und erreicht bis zu 700-900 Meter. Im Low-Light-Modus – 2.500 Lumen – deckt er Entfernungen von bis zu 300-400 Metern ab.

Es ist wasserdicht und hat einen 9.000 mAh akkulierbaren Akku – es kommt mit USB-Kabel. Es bietet eine Reichweite von 8-10 Stunden in seinem hohen Beleuchtungsmodus und 26-32 Stunden am Bass. Es kommt mit einem verstellbaren Riemen, mit dem Sie die Taschenlampe an der Schulter hängen tragen können.

Die Lieblings-LED-Taschenlampe der Benutzer online

Dieses Produkt hat Tausende von ausgezeichneten Bewertungen von seinen Benutzern. Kommt in einer Packung mit zwei LED-Taschenlampen. Jedes hat eine Leistung von 1.000 Lumen und kann Entfernungen von bis zu 300 Fuß beleuchten.

Es hat 5 verschiedene Beleuchtungsmodi und verschiedene Zoom-Typen. Ihre Körper sind aus Aluminium gefertigt und sehr widerstandsfähig. Sie halten Tropfen bis zu 10 Fuß Höhe stand und sind wasserdicht. Für den Betrieb benötigt 3 AAA-Batterien oder eine wiederaufladbare Batterie.

Der beste led Scheinwerfer für Sportler und Arbeiter

Elmchee Wiederaufladbare Stirnlampe, 6 LEDs, 8 Modi, 18650, USB wiederaufladbar, wasserdicht, Taschenlampe für Camping, Wandern, Outdoor
  • 【Hände frei】Mit der wiederaufladbaren Elmchee Stirnlampe erhalten Sie einen zuverlässigen, freihändigen...
  • 【8 Betriebsmodi】 Dieses bewegliche, extrem helle LED-Stirnlicht passt sich diversen Beleuchtungsbedürfnissen an....
  • Wiederaufladbar und langlebig: Hochwertiger 1500 mAh Li-Polymer-Akku und 6 superhelle LEDs, um stärker, heller und...
  • 【IPX-4 wasserbeständig】 Es schützt vor Spritzwasser aus allen Richtungen sowie vor Regen und Schnee. Die Lampe...

Wir schließen diesen Abschnitt mit einer großartigen Option für diejenigen, die ihre Hände frei haben müssen. Es ist eine vordere LED-Taschenlampe, die sich auf dem Kopf Ihres Benutzers befindet. Es hat eine Leistung von 6 Lumen und 8 verschiedene Betriebsarten.

Es ist auch wiederaufladbar und verfügt über eine 1.500mAh Batterie. Es bietet eine Reichweite von 100.000 Stunden, so dass Sie sich keine Sorgen über das aufladen häufig. Es ist auch wasserdicht und sein Kopf dreht sich. Bietet einen Drehwinkel von 90 Grad.

Einkaufsanleitung: Was Sie über LED-Taschenlampen wissen müssen

Eine LED-Taschenlampe ist in vielen Situationen ein sehr praktisches Gerät. Aber welches ist das Richtige für mich? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst alle unsere Zweifel an diesem nützlichen Utensil ausräumen. Als Nächstes beantworten wir einige der Fragen, die bei der Auswahl der besten LED-Taschenlampe des Jahres 2021 auftreten können.

Wie wird die Leistung einer LED-Taschenlampe gemessen?

Das Netzteil der LED-Taschenlampen sind die Lumen und ihr Symbol ist lm. In der Regel ist diese Funktion in den Spezifikationen des Herstellers angegeben. Am häufigsten liegt die Leistung von LED-Taschenlampen zwischen 300 und 2000 Lumen. Obwohl es natürlich auch Optionen mit einer viel höheren Leistung gibt, von 12000 oder mehr Lumen.

Welche Arten von LED-Taschenlampen gibt es derzeit?

Heute gibt es eine Vielzahl von LED-Taschenlampen auf dem Markt. Aus diesem Grund wird uns das Wissen um die verschiedenen Typen helfen, diejenige zu wählen, die am besten zu unserem Geschmack und unseren Bedürfnissen passt. In der folgenden Liste erklären wir im Detail, welche Arten von LED-Taschenlampen es derzeit gibt.

  • Pocket LED Taschenlampen: Das sind diese kleinen LED-Taschenlampen. Aufgrund ihrer Abmessungen sind sie ideal, um sie immer mitzunehmen. Sie sind auch sehr praktisch in Notsituationen, so ist es sehr bequem, eine in unseren Häusern zu haben. Darüber hinaus können sie sehr nützlich bei Camping und Ausflügen sein. Einige Benutzer ziehen es vor, eine im Auto zu tragen, falls es während der Fahrt in der Nacht bricht. Neben ihrer geringen Größe gibt es Modelle mit großer Lichtleistung.
  • Große LED-Taschenlampen (Taschenlampen): Diese LED-Taschenlampen sind größer als die vorherigen. In der Regel, Benutzer, die sich für diese Option entscheiden, sind auf der Suche nach einem leistungsfähigeren Licht oder einem breiteren Fokus. Es gibt Modelle mit einem Design, das sehr widerstandsfähig gegen Stöße und extreme Bedingungen ist.
  • LED-Scheinwerfer: Das sind die LED-Taschenlampen, die in der Regel mit einem Kabelbaum auf dem Kopf platziert werden. Auf diese Weise können wir den Raum vor uns beleuchten, ohne das Gerät in den Händen tragen zu müssen. Sie haben mehrere Dienstprogramme. Einige Leute wählen sie für bestimmte Sportarten. Andere hingegen beschäftigen sie während ihrer Arbeit.
  • LED-Taschenlampen mit Powerbank: Diese Art von Taschenlampe hat die Besonderheit, dass es auch als externe Batterie verwendet werden kann. Auf diese Weise kann es uns nicht nur die üblichen Funktionen einer Taschenlampe, sondern auch dazu dienen, bestimmte elektronische Geräte aufzuladen. Die Kapazität der Powerbank kann von Modell zu Modell variieren. Wenn uns dies also interessiert, müssen wir genau hinschauen.
  • LED-Taschenlampen mit ultraviolettem Licht: Diese Taschenlampen sind diejenigen, die eine Art von Licht namens ULTRAviolett werfen, besonders nützlich für die Erkennung von Flecken. Sie können auch verwendet werden, um gefälschte Banknoten zu erkennen, zum Beispiel. Sie dürfen nur diese Art von Licht haben oder auch Licht aus einer anderen Klasse enthalten.
  • LED-Schlüsselanhänger-Taschenlampen: Das sind die LED-Laternen, die aufgrund ihrer geringen Größe auch als Schlüsselanhänger dienen. In der Regel ist die Leistung dieser Art von Taschenlampe niedriger als die der anderen oben genannten.
  • LED-Taschenlampen mit Seitenlicht: Diese Art von Taschenlampe enthält ein oder zwei zusätzliche Lichter an den Seiten, auf dem Körper des Geräts. So haben wir neben dem Frontallicht eine andere Art der Beleuchtung, die in mehreren Szenarien praktisch sein kann. Es kann zum Beispiel dazu dienen, uns zu signalisieren. Oder auch als Leselicht.

Was ist die Stromversorgung einer LED-Taschenlampe?

Wie jedes elektronische Gerät benötigt eine LED-Taschenlampe eine Stromquelle. Viele Modelle werden mit Batterien angetrieben. Anzahl und Klasse der Batterien können von Modell zu Modell variieren. Sie sind in der Regel Typ AA oder AAA. Es gibt auch die Möglichkeit, wiederaufladbare Batterien in der gleichen Größe wie Batterien zu verwenden. Diese Batterien sind unter den Nummern 18650 und 26650 bekannt.

Einige Taschenlampen enthalten Batterien im Paket. Mit anderen, auf der anderen Seite, müssen wir sie separat kaufen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass die LED-Taschenlampe dank einer Batterie funktioniert. In diesem Fall sollten wir uns die Batteriekapazität und das Ladesystem ansehen. Die häufigste Lademethode ist jedoch über ein USB-Kabel.

Schließlich gibt es noch eine dritte Option. Wir sprechen über die LED-Taschenlampen, die alternative Netzteile verwenden. Auf der einen Seite gibt es diejenigen, die die Energie des Sonnenlichts nutzen, um ihre Batterien aufzuladen. Auf der anderen Seite gibt es eine Art von Taschenlampe, die mit Bewegung geladen ist. In beiden Fällen müssen wir uns überlegen, wie lange die Gebühren verlangt werden.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten wir bei der Verwendung einer LED-Taschenlampe treffen?

Bei der Verwendung einer LED-Taschenlampe müssen wir bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen. Natürlich ist eine Taschenlampe kein potenziell gefährliches Gerät. Bestimmte Sicherheitstipps sind jedoch nicht zu berücksichtigen. Darüber hinaus werden sie uns helfen, das Leben unserer Laterne zu verlängern. Hier sind einige der Vorsichtsmaßnahmen, die bei der Verwendung einer LED-Taschenlampe zu treffen sind:

  1. Machen Sie Licht: Eine der grundlegendsten Empfehlungen ist es nie, den Lichtstrahl direkt in die Augen von irgendjemandem zu lenken. Erstens, weil wir damit diese Person blenden könnten. Und zweitens, weil eine längere Exposition gegenüber direktem und starkem Licht einige Augenverletzungen verursachen kann.
  2. Wasserdichtigkeit: Viele LED-Taschenlampen zeigen in ihren Spezifikationen an, dass sie wasserdicht sind. In vielen Fällen bedeutet dies, dass sie resistent gegen Regenspritzer sind. Sie können jedoch zusammenbrechen, wenn wir sie vollständig unterTauchen haben. Wenn Sie eine Tauchtaschenlampe benötigen, überprüfen Sie sorgfältig den Wasserwiderstand.
  3. Aufladen: Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Akku in Ihrer LED-Taschenlampe haben, vor allem beim Wandern oder Camping. Sie können auch eine externe Batterie tragen, falls Sie sie aufladen müssen. Es ist auch eine gute Idee, Ersatzbatterien zu tragen, falls die Taschenlampe dank dieses Systems funktioniert.
  4. Batterie: Wie jede Batterie wird empfohlen, unsere LED-Taschenlampe nicht für eine lange Zeit direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Es wird auch nicht empfohlen, dass Sie in direkten Kontakt mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten kommen.
  5. Glühbirnenkopf: Der Kopf, auf dem sich die Glühbirnen befinden, könnte heiß werden, wenn wir die Taschenlampe für eine lange Zeit verwenden. Aus diesem Grund wird empfohlen, es nicht direkt mit den Fingern zu berühren.

Was sind die Vorteile von LED-Taschenlampen?

Ohne ein Licht, das uns erleuchtet, werden selbst die alltäglichen Aktivitäten kompliziert. Wir wissen nicht, wann ein Blackout passieren kann, der uns im Dunkeln lässt. Daher ist es ratsam, immer eine LED-Taschenlampe zur Hand zu haben. Darüber hinaus sind sie sehr praktisch in Outdoor-Aktivitäten wie Nachtwanderungen und Camping. In dieser Tabelle zeigen wir Ihnen seine wichtigsten Vorteile:Vorteile

  • Sie sind in vielen Situationen nützlich, wie Camping, Pannen während einer Reise oder ein Stromausfall
  • Es gibt Modelle in sehr unterschiedlichen Größen
  • Es gibt Optionen mit ultraviolettem Licht
  • Sie enthalten in der Regel verschiedene Beleuchtungsmodi
  • Einige Modelle sind sehr sparsam
  • LED-Lampen sind energieeffizient und haben eine lange Lebensdauer
  • Sie sind auch umweltfreundlicher

Nachteile

  • LED-Lampen sind in der Regel teurer als herkömmliche Glühbirnen. Wie wir jedoch bereits erwähnt haben, gibt es LED-Taschenlampenoptionen zu sehr niedrigen Preisen

Kaufkriterien

Wenn wir mit der Aufgabe konfrontiert sind, eine neue LED-Taschenlampe zu wählen, müssen wir einige grundlegende Aspekte im Auge behalten. Die Größe ist beispielsweise ein wesentlicher Faktor. Es ist jedoch nicht das einzige Merkmal, das wir betrachten sollten. Hier sagen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien, um die LED-Taschenlampe zu wählen, die am besten zu unseren Bedürfnissen passt.

  • Verwenden
  • Stromversorgung
  • Strom- und Beleuchtungsmodi
  • Einstellbarer Fokus
  • Größe

Verwenden

Es ist wichtig, dass wir uns darüber im Klaren sind, in welchen Situationen wir unsere LED-Taschenlampe verwenden werden. Wenn wir ein Modell wollen, das wir immer mitnehmen können, wird sicherlich eine Taschenlampe am besten geeignet sein. Wenn wir unsere Hände frei haben wollen, während wir aufleuchten, ist ein Scheinwerfer am besten geeignet. Wir müssen daher gut über die verschiedenen Optionen nachdenken.

Stromversorgung

Es gibt drei Haupttypen von LED-Taschenlampen, je nachdem, welche Stromquelle sie verwenden. Es gibt diejenigen, die mit Batterien laufen, diejenigen, die wiederaufladbare Batterien verwenden und diejenigen, die Sonnenlicht oder Bewegung nutzen. Es ist wichtig, dass wir uns ein paar Augenblicke Zeit nehmen, um zu entscheiden, welches System am besten zu unserem Geschmack und unseren Bedürfnissen passt.

Strom- und Beleuchtungsmodi

Die Lichtleistung kann von LED-Taschenlampe Modell zu Modell variieren. Wir müssen bedenken, welche Räume wir beleuchten müssen, denn je nachdem, werden wir unterschiedliche Befugnisse brauchen. Viele LED-Taschenlampen enthalten auch verschiedene Beleuchtungsmodi. Dies ermöglicht es uns in der Regel, die Leistung zu variieren oder Stroboskoplicht zu verwenden.

Einstellbarer Fokus

Zusätzlich zu den verschiedenen Beleuchtungsmodi können Sie mit bestimmten Modellen den Fokus der LED-Taschenlampe einstellen. Dies gibt uns die Möglichkeit zu entscheiden, ob wir breitere Oberflächen beleuchten oder uns auf spezifischere Punkte konzentrieren wollen. Wenn dies eine Funktion ist, die uns interessiert, müssen wir sicherstellen, dass das Modell, das wir auswählen, es enthält.

Größe

Wir sollten auch auf die Größe der LED-Taschenlampe achten. Es gibt Modelle mit sehr kleinen Abmessungen, ideal im Schlüsselbund zu tragen. Auf der anderen Seite der Waage befinden sich die Taschenlampen, größere LED-Taschenlampen. Zwischen beiden Enden finden wir Taschenlampen in verschiedenen Größen. Wir müssen darüber nachdenken, welches am besten zu unseren Bedürfnissen passt.

Zusammenfassung

Eine LED-Taschenlampe ist unter vielen Umständen ein idealer Begleiter. Wenn wir jemals einen Stromausfall in unseren Häusern erleiden, wird es sehr nützlich sein, einen zur Hand zu haben. Darüber hinaus sind sie praktisch in vielen abendlichen Outdoor-Aktivitäten. Es ist ein Utensil, das wir unter keinen Umständen vergessen können, wenn wir campen gehen.

Wie wir gesehen haben, gibt es sehr unterschiedliche Optionen. Es gibt Taschenmodelle, praktisch, um immer mit uns zu tragen. Es gibt auch größere LED-Taschenlampen, nützlich für die Beleuchtung größerer Oberflächen. Und vergessen wir nicht die Scheinwerfer, praktisch, zum Beispiel, um Höhlen zu erkunden. Es gibt viele Möglichkeiten, welche ist ideal für Sie?

Wenn wir Ihre Zweifel aufklären, vergessen Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen und diesen tsv-limmer-Guide mit Ihren Freunden in Ihren sozialen Netzwerken zu teilen!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 27.02.2021 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.