Montessori Betten: Welches ist das beste im Jahr 2021?

Willkommen bei tsv-limmer! Die Montessori-Methode, die bisher nur denjenigen bekannt war, die mit der Welt der Bildung verwandt waren, wird zunehmend von den Eltern gefordert. Und wie es sonst nicht sein könnte, ist es ein Wissen, das auch im Rastplatz durch die bekannten Montessori-Betten angewendet wird.

Wir alle, die wir mit einem Baby leben, wissen, dass ihr Schlaf oft schwach sein kann und dass mangelende Ruhe sie zu unkontrollierbaren Verhaltensweisen führt. Deshalb kümmern wir uns um diesen sehr wichtigen Aspekt des Kinderlebens. Montessori Betten bieten einen Lebensstil, in dem Autonomie priorität hat. Wenn Sie sie noch nicht kennen, lesen Sie weiter!

Das Wichtigste

  • Wenn es eine Sache gibt, über die eltern besorgt sind, dann ist es, dass unsere Kinder eine Qualitätspause haben. Dies hilft ihnen, aktiver zu werden, wenn sie wach sind, und fördert die Entwicklung ihrer Fähigkeiten in den ersten Lebensjahren.
  • Für all dies ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die wir zu der Zeit treffen, die Krippe oder das Bett, in dem unsere Kleinen schlafen werden. Montessori-Betten, mit einem niedrigen Design praktisch im Erdgeschoss, sind eine zunehmend genutzte Option.
  • Bei der Wahl des Ideal Montessori Bettes für unser Kind müssen wir Aspekte wie den Raum, den wir haben, die Materialien, das Modell oder die Farbe berücksichtigen.

Die besten Montessori Betten auf dem Markt: unsere Favoriten

Wie wir später sehen werden, können wir heute eine große Auswahl an verschiedenen Modellen von Betten finden, die der Montessori-Methode folgen. Um diese Sorte mit echten Fällen vergleichen zu können, wählen wir für Sie einige der besten Montessori Betten auf dem Markt aus. Welches gefällt Ihnen am besten?

  • Das beste Montessori-Bett im klassischen Stil
  • Das beste einfache Montessori Bett
  • Das beste Montessori-Bett, um die Fantasie anzuregen
  • Das beste Montessori Bett in Form eines kleinen Hauses

Das beste Montessori-Bett im klassischen Stil

Delta Children Canton Toddler Bed, White by Delta Children
  • Delta Children Canton Toddler Bed, White by Delta Children

Dieses Bett ist etwas Besonderes, damit Ihre Kleinen einen süßen Übergang von der Wiege ins Bett erleben. Es hat ein klassisches Design und niedrige Höhe, perfekt für Ihr Kind, um sicher und autonom auf dem Bett aufzustehen und zu gehen.

Es hat Geländer auf jeder Seite, die Ihnen Sicherheit geben, während Sie schlafen. Es besteht aus einem starken und massiven Holz. Darüber hinaus ist es einfach zu montieren. Bitte beachten Sie, dass dieses Zimmer keine Matratze, Bettwäsche oder Kissen enthält. Gesamtabmessung: 29 x 56,25 x 24 Zoll.

Das beste einfache Montessori Bett

Dies ist ein einfacher Bettrahmen, aber es sieht in jedem Raum. Es hat eine Hausform, wo die Kleinen spielen und sich ausruhen können. Es ist eine Art Montessori Bett, speziell, um seine Autonomie zu stimulieren.

Es hat ein schönes, glattes und hochwertiges Holz. Außerdem werden Sie nach Hause geschliffen und bereit zu malen. Die Anpassung wird einfach sein, Sie werden nur eine 4-Zoll-Rolle und die Farbe, die am besten zum Raum passt benötigen.

Das beste Montessori-Bett, um die Fantasie anzuregen

Mit diesem Bett wird Ihr Kleines unzählige Abenteuer genießen. Es hat Hausform, einschließlich Fenster, daher wird Ihr Übergang von der Wiege ins Bett sehr viel Spaß machen. Um dem Kleinen Sicherheit zu bieten, hat er Geländer und eine feste Treppe.

Das Modell passt auf Standard-Doppelmatratzen. Insgesamt misst es 49,5 x 80 x 66,5 Zoll. Das heißt, es ist wichtig zu betonen, dass die Matratze nicht enthalten ist, so dass Sie brauchen, zu haben oder zu bekommen.

Das beste Montessori Bett in Form eines kleinen Hauses

Dieses entzückende Kinderbett ist wie ein Haus geformt. Es wird mit hochwertiger finnischer Kiefer hergestellt, die Feuchtigkeit und Temperaturänderungen widersteht. Obwohl es für Kinder entworfen wurde, ermöglicht sein Design es, für Jugendliche von Geschmack zu sein.

Es ist ein sicherer Rahmen. Die beste Nachricht ist, dass Sie es anpassen können, zum Beispiel mit einem Kamin. Sie machen es auch bereit für Sie, um sich selbst oder nach Ihren Wünschen zu malen. Seine Installation ist sehr einfach, Sie müssen nur die Anweisungen zur Verfügung gestellt folgen.

Einkaufsführer: Was Sie über das Montessori-Bett wissen müssen

Obwohl sich immer mehr Eltern für ein Montessori-Bett entschieden haben, sind diese Arten von Kinderbetreuungsprodukten vielen noch unbekannt. Angesichts der Bedeutung des Kaufs eines Produkts für unsere Kinder ist es zudem normal, Zweifel zu haben. Heute beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen.

Was ist ein Montessori-Bett und welche Vorteile hat es?

Bevor wir über Montessori-Betten sprechen, geht es darum, zu klären, worauf diese Methode jetzt im Mund eund steht. Die Montessori-Methode ist eine Form der Erziehung, die sich hauptsächlich auf die Förderung der Autonomie und Unabhängigkeit der Kleinen konzentriert.

Diesen Gedankenlinien folgend, ist ein Montessori-Bett eines, das es unserem Kind ermöglicht, sich autonom darin zu bewegen, sogar herauszukommen und es auf eigene Faust zu betreten, sobald es zu kriechen beginnt. Diese Arten von Betten haben viele Vorteile, sowohl für die Gesundheit und Entwicklung von Kindern:

  • Sie sollen die Autonomie und Unabhängigkeit der Kleinen fördern.
  • Aufgrund ihrer Lage in Bodennähe sind sie sehr sicher.
  • Sie erzwingen eine korrekte Körperhaltung, die sich auf die Gesundheit der Wirbelsäule des Kindes auswirkt.
  • Sie stimulieren die kognitive Entwicklung und die wichtigsten motorischen Fähigkeiten.
  • Sie bringen viel Freiheit, um die Welt um sie herum zu entdecken.

Aus all diesen Gründen gehören Montessori-Betten heute zu vielen Kinderzimmern. Darüber hinaus sind sie so gestaltet, dass das Bett mit unseren Kindern wächst, unter Achtung der verschiedenen Stadien, die es durchlaufen wird. Wir werden sehen, wie es später passiert.

Welche Betten gibt es für Montessori-Betten?

Wie bereits erwähnt, ist eines der Hauptziele dieser Erziehungsmethode die Freiheit des Kindes. Aus diesem Grund gibt es Montessori Betten von vielen Arten und für jeden Geschmack. Auf diese Weise wird sich unser Kind darin wohlfühlen und es in vollen Zügen an einem der Orte genießen, an denen es die meiste Zeit verbringt, wenn es jung ist. Schauen wir uns die wichtigsten an:

  • Montessori Kutuva Bett: das klassischste von allen. Sein Design ist sehr komfortabel, da es dem Kind erlaubt, die Seiten mit völliger Freiheit zu betreten und zu verlassen. Darüber hinaus werden sie mit kundenspezifischen Messungen hergestellt.
  • Montessori Bett im Ikea Etagenstil: ideal für Zimmer mit mehr als einem Kind. Während der Älteste über eine Treppe zugänglich ist, befindet sich das Bett des kleinen Mannes im Erdgeschoss. Sie sind sehr praktisch und sparen viel Platz.
  • Niedriges Montessori-Bett: Bereits mit einer Erwachsenenbettform eignen sie sich für Kinder, die das Gehen gelernt haben und eine leichte Höhe erklimmen können.
  • Montessori Cottage-Stil Bett: mit einem Design so kreativ, dass es die Phantasie der Kinder begünstigt. Sie verfügen über eine hausförmige Struktur, an der mehrere Accessoires aufgehängt werden können.
  • Montessori Tipi Stil Bett: die modischste. Sie haben eine Form von indischem Tipi, das die Kleinen verzaubert. Natürlich wird eine Reihe von Holzplatten unter der Matratze platziert.

Die Wahl der einen oder anderen Art des Bettes hängt zuerst von der Phase des Wachstums ab, in der sich unser Kind befindet. Sobald wir dies klar haben, werden wir in der Lage sein, aus der Vielzahl der verschiedenen Modelle zu wählen, die es gibt. Ein großer Vorteil all dieser Typen ist, dass sie angepasst werden können.

Welches Montessori Bett ist für jedes Alter am besten?

Wie wir gerade erwähnt haben, suchen wir vor allem nach der Montessori-Erziehungsmethode, unserem Sohn Freiheit zu bringen, damit er jede Phase seines Wachstums leben wird, wenn er sie berührt. Und wie bei den übrigen Kinderbetreuungsprodukten wird sich auch das Bett weiterentwickeln müssen. Das wird in der folgenden Tabelle deutlich zu sehen sein:

Wachstumsphase Montessori Betttyp Warum?
Erste Monate Matratze auf dem Boden Damit sich das Baby begleitet, aber gleichzeitig frei fühlt.
Wenn sie bereits kriechen Niedriges Bett. Es ermöglicht ihnen, es mit voller Autonomie auf und ab zu klettern.
Beim freien Gehen Leicht erhöhtes Bett. Es passt sich seiner Größe und neuen Fähigkeiten an.
Älter Bett-Stil Haus oder Tipi. Sie fördern ihre Fantasie und lassen sie spielen.

Das Wichtigste ist, dass wir unseren eigenen Sohn den Übergang zwischen den verschiedenen Stufen markieren lassen. Wir stellen Ihnen einfach alle erdenklichen Mittel zur Verfügung, um die wunderbare Welt um Sie herum zu entwickeln und zu entdecken. So wird das Montessori-Bett zu einem Ort, an dem Sie Ihre Zeit verbringen möchten.

Wo ist der beste Ort, um das Montessori Bett zu platzieren?

Obwohl jede verschiedene Familie und in jedem Haus die Ruheräume in einer bestimmten Weise organisiert sind, was wir tun können, ist Ihnen einige einfache Tipps oder Wegbeschreibungen, um den Standort des Montessori Bett zu wählen. Wie Sie sehen werden, sind alle auf den Komfort des Kindes ausgerichtet. Achten!

  • Sobald das Baby zu kriechen beginnt, ist es wichtig, dass es einen zugänglichen Seitenraum gibt, durch den es ohne Komplikationen auf- und aussteigen kann.
  • Es wird empfohlen, dass die Lage des Bettes unserem Sohn erlaubt, das ganze Zimmer zu sehen.
  • Wenn du dich hinlegst, kannst du die Tür sehen, du kannst besser.

Diese drei Tipps sind sehr einfach, aber sie beeinflussen stark das Gefühl von Komfort und Sicherheit, die der Kleine haben wird, wenn er im Bett ist. Wenn wir sie berücksichtigen, garantieren wir, dass der gewählte Standort korrekt ist. Wenn das Kind aufwächst, können wir ihn natürlich fragen, wo er sein Bett aufstellen möchte.

Was ist das Besondere an einem Montessori-Bett?

Ein Montessori-Bett zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es dem Kind genügend Unabhängigkeit und Autonomie gibt, um von dem Moment an, in dem es zu kriechen beginnt, auf und ab zu kommen. Darüber hinaus machen sie für ihre Form und ihr Design in der Regel Spaß und ermöglichen es dem Kleinen, Fantasie und Kreativität zu entwickeln.

Schließlich können wir nicht über diese Art von Bett sprechen, ohne über das Material zu sprechen, weil sie immer aus Holz sind. Diese Tatsache ist positiv für unsere Kinder auf der Gesundheitsebene, da sie keine toxischen Verbindungen enthalten. Auch auf der Widerstandsebene, da es seine Haltbarkeit erhöht.

Ist das Montessori-Bett sicher?

Dies ist eine der am häufigsten gestellten Fragen. Wir alle sind um die Sicherheit unserer Kinder besorgt und denken oft, dass die Bewegungsfreiheit, die ein Montessori-Bett zulässt, für sie gefährlich werden kann. Nun, wir können nicht falscher sein. Die Wahrheit ist, dass, besonders wenn sie kleiner sind, die Tatsache, dass sie vor Ort sind, ein großer Vorteil ist.

Natürlich müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wie z. B. das Platzieren eines Teppichs um das Bett. Auf diese Weise, wenn das Baby kriecht und verlässt es, wird es auf einer völlig sicheren Oberfläche bleiben. Die Verwendung dieser Art von Bett erfordert jedoch jederzeit zusätzliche Aufmerksamkeit von den Eltern.

Ab welchem Alter kann ich ein Montessori-Bett benutzen?

Spezialisten empfehlen in der Regel beginnen, ein Montessori-Bett zu verwenden, da das Baby zwei oder drei Monate alt ist, aber es gibt nichts etabliert. Das Gute an diesen Betten, die sich an das Wachstum des Kindes und verschiedene Stadien anpassen, ist, dass jede Familie entscheiden kann, wann und wie sie verwendet werden. In der Tat ist diese Vielseitigkeit einer seiner großen Vorteile.

Es gibt zum Beispiel viele Eltern, die mit dieser Methode beginnen, bevor die Wiege an das “ältere” Bett übergeben werden muss. Das Design dieser Betten macht diesen Übergang viel weniger radikal. In Bezug auf das maximale Nutzungsalter gibt es auch nichts geschrieben. Es gibt Betten in diesem Stil, die bis zur Pubertät genutzt werden können.

Welche anderen Elemente, außer dem Montessori-Bett, können das Zimmer meines Kindes mit dieser Methode schmücken?

Normalerweise, Eltern, die sich für ein Montessori-Bett für unsere Kinder entscheiden, stimmen wir auch mit dieser Methode der Erziehung und Bildung in den anderen bereichen ihrer Felder, nicht nur in ruhe. Aus diesem Grund schmücken wir die Räume der Kleinen gerne mit Elementen, die dieser Methode folgen, zugunsten von Autonomie und Unabhängigkeit. Darunter:

  • Überladen Sie den Raum nicht, d. h. lassen Sie dem Kind immer Platz.
  • Greifen Sie auf warme Farben, viel entspannter und Phantasie Enhancer.
  • Wählen Sie Möbel, die das Kind erreichen kann, so dass er seine Spielzeuge auf eigene Faust abholen und abholen kann.
  • Legen Sie einen sicheren und warmen Boden für das Kind.
  • Dekorieren Sie die Wände mit pädagogischen Bildern und in Bezug auf die Natur.
  • Platzieren Sie einen Spiegel. Kindern zu helfen, ihre Reflexion zu sehen, hilft ihnen, ihre Bewegungen zu verbessern.
  • Wählen Sie Spielzeug intelligent und denken Sie über ihre Entwicklung nach.

Was die Räume, die der Montessori-Methode folgen, charakterisiert, ist ohne Zweifel Einfachheit. Diese Tatsache, zusätzlich zu machen sie viel billiger, begünstigt, dass die kleine immer Bezugspunkte hat, in denen jedes Ding zu finden. Auf diese Weise wird sie viel autonomer sein und sich leichter entwickeln.

Kaufkriterien

Sobald wir uns für ein Montessori-Bett für unseren Sohn entscheiden, kommt der schwierigste Teil: die Wahl des richtigen. Natürlich wird diese Wahl nicht zufällig sein, sondern auf bestimmten Aspekten basieren, die von grundlegender Bedeutung sein werden. Hier sind die wichtigsten Kriterien für den Kauf dieser Betten:

  • Verfügbarer Platz
  • Material
  • Modell
  • Farbe
  • Andere Add-ons

Verfügbarer Platz

Zunächst einmal müssen wir uns zuerst ansehen, wie viel Platz wir haben, um das Montessori-Bett zu platzieren. Raum ist sehr wichtig, weil, wie wir bereits gesagt haben, die Räume, die dieser Methode folgen, durch Einfachheit gekennzeichnet sind. Aus diesem Grund muss das Bett seinen Platz haben.

Es ist wichtig, dass wir nicht nur den Raum des Bettes haben, sondern auch ein mentales Bild der Verteilung aller Elemente des Raumes machen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir jedem Element einen bestimmten Raum geben können, der dem Kind dann hilft, sich selbst zu lokalisieren und zu bewegen.

Material

Wie bei jeder Kinderbetreuung sind die Materialien, mit denen das Montessori-Bett hergestellt wird, sehr wichtig, vor allem für die Sicherheit und Gesundheit der Kleinen. Die meisten Betten dieser Art sind aus Hochwertigeholz gefertigt, das dann in einer anderen Farbe lackiert werden kann.

Auch wenn dies die meiste Zeit geschieht, wird es nie eine Rolle spielen, dass wir sicherstellen und überprüfen, dass unter den Herstellungsmaterialien des Bettes keine Verbindung ist, die schädlich oder schädlich für unsere Kinder sein kann. Eltern wissen, zuerst Dinge.

Modell

Glücklicherweise haben wir eine große Auswahl an Modellen im Montessori-Stil und Bettdesigns. Aus diesem Grund werden wir die Möglichkeit haben, unter allen diejenige zu wählen, die am besten zu uns passt und sich an die Bedürfnisse des Kindes anpasst.

Das Wichtigste, worüber man in diesem Fall nachdenken muss, ist die Wachstumsphase unseres Kindes.

Wenn Sie sich ihre Fähigkeiten und Fähigkeiten ansehen, können Sie ein Modell wählen, das perfekt zu ihnen passt. Erinnern wir uns daran, dass es Montessori Betten für jede der verschiedenen Stufen gab. Es ist wichtig, die Stadien nicht zu verwirren, denn wenn das Kind nicht in der Lage ist, das Bett zu benutzen, kann es frustriert werden.

Farbe

Farben sind ein weiteres grundlegendes Kaufkriterium für das zukünftige Montessori-Bett unseres Sohnes. Sicherlich wissen wir alle, wie wichtig Farben sind, sowohl in der Stimmung als auch in der Entwicklung kognitiver und intellektueller Fähigkeiten. Dieser Einfluss ist der Hauptgrund, warum wir uns zeitnehmen sollten, Farbe zu wählen.

Während viele Familien den natürlichen Ton des Holzes bevorzugen, mit dem das Bett hergestellt wird, da es an die Natur erinnert, werden andere durch den Lack der Farben entschieden. Idealerweise sollten warme Töne gewählt werden, da sie viel entspannender sind und die Gehirnaktivität fördern. Natürlich, wenn unser Kind eine Lieblingsfarbe hat, gibt es nicht viel mehr zu denken.

Andere Add-ons

Schließlich sollten wir erwägen, elemente oder Zubehör zum Montessori-Bett hinzuzufügen. Wir haben bereits überprüft, dass das Design dieser Art von Bett durch Nüchternheit gekennzeichnet ist, obwohl seine Formen Spaß und kreativ sein können. Deshalb ist es toll, andere Gegenstände einbeziehen zu können.

Wir beziehen uns zum Beispiel auf Kleiderbügel in den Strukturen von Casita oder Tipi. Auch auf Sicherheitskissen, die als Barriere wirken, wenn Babys sehr klein sind. Am Ende ist es ratsam, ein Bett zu wählen, das es uns erlaubt, es mit verschiedenen Elementen anzupassen, wie wir es brauchen.

Zusammenfassung

Mit einem Montessori-Bett wachsen unsere Kinder auf und entwickeln sich in einer Umgebung, die ihnen genug Freiheit gibt, um zu erkennen, dass sie immer noch in der Lage sind, viele Dinge zu tun. Zum Beispiel, in und aus dem Bett ohne die Hilfe von Erwachsenen. Auch wenn dies bedeutet, dass die Eltern besonders aufpassen müssen, werden die Kinder glücklicher sein.

Seine lustigen Formen, die Holzherstellung und die bodennahe Lage sind die perfekte Kombination, dank derer die Montessori-Methode die Kleinen autonomer und unabhängiger macht. Auf diese Weise profitieren ihre intellektuellen und physischen Fähigkeiten.

Wenn Ihnen unser Guide zum Montessori-Bett gefallen hat, teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken und hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2021 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.