Sparkonto: Welches ist das Beste von 2021?

Willkommen bei tsv-limmer! Haben Sie einen Plan und müssen Geld behalten? Oder Sie haben einfach ein wenig mehr Geld, wissen Sie nicht, was Sie damit machen wollen und Sie wollen es nicht verschwenden? Wenn Sie auf eine dieser beiden Fragen mit Ja geantwortet haben, sollten Sie die Belegung eines Sparkontos in Betracht ziehen.

In den Vereinigten Staaten können Sparkonten Ihnen eine jährliche Rendite von bis zu 2,8 % (1)bringen – eine Zinsen, die die Bank Ihnen zahlt, um Ihr Geld bei sich zu behalten. Dies bedeutet, dass die Bank nicht nur Ihr Geld sicher hält, sondern Ihnen auch helfen wird, es zu wachsen. Das wird Ihr Unternehmen niemals tun.

Das Wichtigste

  • Ein Sparkonto besteht darin, Ihr Geld bei einer Bank einzuzahlen, und im Gegenzug, wenn Sie Ihr Geld nicht abheben, wird die Bank Ihnen eine Rendite geben. Diese Rendite wird in der Regel unter dem Akronym APY (Jahresprozentertrag) ausgedrückt und kann zwischen 0,1% und 2,8% (2)liegen und kann verlangen, dass Sie einen Mindestsaldo in Ihrem Konto halten.
  • Während alle Sparkonten auf ähnliche Weise funktionieren, ist es sehr nützlich, online und traditionelle Konten zu unterscheiden: Traditionelle konten konzentrieren sich auf die Arbeit auf Kundenvertrauen, weil sie sichtbarer und bekannter sind, während Online-Konten sich darauf konzentrieren, mehr Zinsen mit weniger Gebühren zu geben.
  • Während es vernünftig erscheint, Sparkonten zu wählen, die die meisten Erträge und weniger Provisionen haben, sollten Sie auch andere Themen berücksichtigen. Zum Beispiel: Wie schnell wollen Sie Ihr Geld? Wie viel sind Sie bereit zu sparen? Fühlen Sie sich mit einer traditionellen Ziegelbank sicherer oder fühlen Sie sich mit einem digitalen Konto wohl?

Die besten Sparkonten: unsere Empfehlungen

  • Das Sparkonto mit höheren Renditen und niedrigeren Provisionen
  • Das beste Online-Sparkonto einer traditionellen Bank
  • Das beste Sparkonto mit großer Infrastruktur
  • Das beste Sparkonto in einer Kreditgenossenschaft
  • Das beste Sparkonto, um Zinsen zu verdienen und Kalorien zu verlieren

Das Sparkonto mit höheren Renditen und niedrigeren Provisionen

Varo bietet Ihnen eine der höchsten Renditen auf dem Markt: 2,8% – das ist 31-mal mehr als der Durchschnitt von 0,09%. Dazu ist alles, was benötigt wird: 1) 5 Einkäufe mit der Debitkarte enthalten; 2) erhalten 1.000 USD oder mehr pro Monat; und 3) haben weniger als 50.000 USD auf Ihrem Konto. Aber wenn Sie die Anforderungen nicht erfüllen, erhalten Sie immer noch 1,92% der APY.

Das beste Online-Sparkonto einer traditionellen Bank

American Express Personal Savings vereint das Beste aus zwei Welten: Es wird von einer der größten Banken Amerikas unterstützt und bietet Ihnen alle Vorteile eines Online-Kontos. Dies ermöglicht es Ihnen, eine 1,7% APY ohne monatliche Gebühren zu genießen, oder haben einige Mindestkontoguthaben zu halten. Darüber hinaus können Sie alles von ihrer Website aus steuern.

Das beste Sparkonto mit großer Infrastruktur

Um die Dinge einfach zu halten, alles, was Sie mit Simple zu tun haben, ist ein Konto zu eröffnen, und setzen Sie ein Sparziel – alles aus der App. Und je nach Demgut, das Sie halten, wird es das Interesse sein, das Sie erhalten.

Die gute Nachricht ist, dass das Minimum, das Sie erhalten, 1,75 % und maximal 1,9 % beträgt, wenn Sie mehr als 10.000 USD haben.

Das beste Sparkonto in einer Kreditgenossenschaft

Seine APY ist ziemlich wettbewerbsfähig: es gibt Ihnen 1,6% unter Beibehaltung eines Mindestsaldos von 100 USD. Aber darüber hinaus verfügt Alliant über eine große Infrastruktur, die es Ihnen ermöglicht, unter anderem rund um die Uhr über ihr atm-Netzwerk auf Ihr Geld zuzugreifen, Übereinlagen über Ihr Smartphone zu überprüfen und elektronische Überweisungen vorzunehmen.

Das beste Sparkonto, um Zinsen zu verdienen und Kalorien zu verlieren

Um Sie zu motivieren, je mehr Schritte Sie unternehmen, desto mehr Zinsen verdienen Sie. Wenn Sie beispielsweise 12.500 Mehrleistungen erbringen, erhalten Sie eine APY von bis zu 2,2 % – eine der höchsten auf dem Markt.

Darüber hinaus beträgt der Mindestsaldo für die Nichtzahlung einer Wartungsgebühr nur 100 USD, und der Eröffnungsbetrag beträgt nur 100 USD.

Recruitment Guide: Was Sie über Sparkonten wissen müssen

Wussten Sie, dass es Sparkonten in den Vereinigten Staaten seit 1816 gibt? (3). Etwas, das so lange in Kraft ist und so stark nicht schlecht sein kann. Tatsächlich wird fast die Hälfte der Menschen, die sparen wollen, als hauptmechanismus angesehen (4),weil sie im Gegensatz zu anderen Investitionen risikofrei sind.

Was ist ein Sparkonto?

Ein Sparkonto ist ein Finanzinstrument, mit dem Sie Ihr Geld sparen, Zinsen verdienen und in der Lage sein können, diese Mittel zu haben, wann immer Sie möchten. Vor allem in den Vereinigten Staaten gibt es keine Begrenzungen für das Geld, das Sie auf Ihrem Konto behalten, die maximale Verzinsung beträgt bis zu 2,8%, und Sie können bis zu 6 Auszahlungen monatlich (5) vornehmen.

Wie funktioniert ein Sparkonto?

Wenn Sie Geld auf ein Sparkonto einzahlen, leihen Sie der Bank Geld aus, während Sie es anderen Benutzern leihen. Aus diesem Grund wird die Bank versuchen, Sie zu ermutigen, so lange und so viele Ressourcen wie möglich bei sich zu behalten. Dafür erhalten Sie eine Rendite (APY), die im Durchschnitt 0,09% (6) beträgt.

Wie funktionieren die Zinsen auf ein Sparkonto?

Die Zinsen auf ein Sparkonto werden von der PY bestimmt. Dies sagt Ihnen den zusätzlichen Prozentsatz des eingezahlten Geldes, das Sie nach einem Jahr erhalten. Wenn Ihr APY beispielsweise 1,5 % beträgt und Sie 100 USD einzahlen, erhalten Sie am Ende des Jahres 1,5 USD. Auf diesem Betrag haben Sie zwei Möglichkeiten: Lassen Sie es auf dem Konto und halten Sie Zinsen zu generieren, oder ziehen Sie Ihre Gewinne.

Um diese beiden Szenarien besser zu veranschaulichen, werden in der folgenden Tabelle die Gewinne zusammengefasst, die Sie in beiden Fällen erzielen würden. Dafür gehen wir davon aus, dass Sie nur eine erste Einzahlung von 1.000 USD tätigen, mit einem APY von 1,5%. Wie Sie sehen können, während die Reinvestition Ihrer Renditen am Ende mehr Gewinn macht, ist dieser Unterschied relativ gering.

   Reinvestieren von Renditen Ertragsrückzug
Erste Einzahlung 1.000 $ 1.000 $
Jahr 1 $1.015 $1.015
Jahr 2 $1.030.22 $1.015
Jahr 3 $1.045.68 $1.015
Jahr 4 1.061,36 $ $1.015
Jahr 5 $1.077.28 $1.015
Jahr 6 $1.093.44 $1.015
Jahr 7 $1.109.84 $1.015
Año 8 $1,126.49 USD $1.015
Año 9 $1,143.39 USD $1.015
Año 10 $1,160.54 USD $1.015
Gesamterträge $160.54 $150

Wie eröffne ich ein Sparkonto?

Sie können ein Sparkonto auf drei verschiedene Arten eröffnen: physisch, indem Sie die Zweigstelle besuchen; online über die Website Ihres Finanzinstituts; oder wählen Sie die Telefonleitung (7).In beiden Fällen müssen Sie jedoch in der Regel drei Schritte ausführen:

  • Führen Sie eine kleine Suche durch: Um sich ein wenig Zeit zu sparen, konzentrieren Sie sich auf die Konten, die Ihnen höhere Renditen bieten – über 1%, zum Beispiel – bitten Sie, kleine Bilanzen zu führen, und berechnen Sie ihnen vorzugsweise keine Rente oder monatliche Zahlung.
  • Bewerben und identifizieren Sie sich: In der Regel sind die einzigen Dokumente, die Sie anfordern, eine bundesweit gültige ID und Ihre Sozialversicherungsnummer (SSN). Letztere serann, wenn Sie sich online oder telefonisch um das Konto bewerben.
  • Machen Sie Ihre erste Einzahlung: Obwohl es nicht bei allen Banken gilt, bitten Sie sie meistens um eine Mindesteinzahlung, um Ihr Konto zu eröffnen. Dies kann zwischen 1 USD und 25.000 USD(8) liegen.

Sind Sparkonten sicher?

Die Antwort ist ganz einfach: Ja, das sind sie. Auf der einen Seite, im Gegensatz zur Aufbewahrung von Bargeld, Ihr Geld ist nicht alltagstauglich enthäuerst, wie gestohlen zu werden, oder Sie sind einfach verloren. Darüber hinaus, obwohl die Bank brechen oder das Opfer eines Hacks sein kann, die Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) hält Ihr Geld sicher für bis zu 250.000 USD(9).

Wie hoch sind die Kosten eines Sparkontos?

Wenn Sie ein Sparkonto eröffnen, ist es so, dass Sie nicht zumindest Ihr Geld ausgeben, und deshalb würden Sie erwarten, dass Ihr Geld nie sinkt – so oder so wird Ihr Unternehmen Ihnen niemals in Rechnung stellen, um Ihr Geld zu sparen. Sie müssen also auf die Kosten achten, die auf einem Sparkonto vorhanden sein können, da sie dazu führen könnten, dass Sie Ressourcen verlieren:

  • Monatliche Gebühr: Im Allgemeinen, um es nicht zu bezahlen, decken Sie einfach eine Mindestbilanz – es kann so niedrig wie 5 Dollar pro Monat sein; aber wenn es obligatorisch ist, ist es besser, dieses Konto zu vermeiden, weil Ihre Interessen die Gebühren kaum ausgleichen können.
  • Per Banküberweisung: Sie werden in der Regel pro Betrieb berechnet und sind etwa 30 USD pro Transfer.
  • Nach Aussagen: Im Allgemeinen gilt es nur, wenn Kopien angefordert werden und kann in der Nähe von 5 USD sein.
  • Für den Empfang von Schecks: Das gilt in der Regel, wenn es um Kontrollen aus dem Ausland geht.
  • Zur Überziehung Ihres Kontos: Ein Überziehungskredit gibt mehr Ressourcen aus, die Sie auf Ihrem Konto haben. Nicht alle Konten erlauben es Ihnen, dies zu tun, aber diejenigen, bei denen es möglich ist, sind sicher, Ihnen eine Provision für jeden Überziehungskredit zu berechnen.
  • Für die Überschreitung der Anzahl der Übertragungen: Gesetzlich beträgt die maximale Auszahlung von einem Sparkonto 6; Wenn Sie also diese Grenze überschreiten und trotzdem Geld abheben dürfen, kann Ihnen eine Provision in Rechnung gestellt werden.

Was ist das beste Sparkonto?

Normalerweise ist das beste Sparkonto eines, das Ihnen hohe Renditen gibt, Ihnen keine Provisionen berechnet und Sie um einen Mindestsaldo bittet. Um Ihre Suche ein wenig einfacher zu machen, kann es gut sein, zwischen Online-Sparkonten und traditionellen Konten zu erkennen, da ihre Bedingungen oft radikal verschieden sind.

  • Mit einer traditionellen Bank: Es ist sehr kurios, denn obwohl sie die niedrigsten Renditen bieten – von .01%– die 5 Banken, die die meisten Einlagen haben, gehören zu dieser Kategorie (10). Ihre Hauptattraktion liegt also darin, weithin bekannte Institutionen zu sein und zu wissen, dass sie nicht von heute auf morgen verschwinden werden.
  • Mit einer Online-Bank: Im Gegensatz zu herkömmlichen bieten sie in der Regel das höchste Interesse und erreichen in einigen Fällen bis zu 2,8 % (11). Und was die erforderlichen Provisionen und Mindestbilanzen betrifft, so sind sie in der Regel niedriger, und selbst in einigen Fällen gibt es sie nicht. Obwohl sie eine FDIC-Versicherung haben, können sie nicht das gleiche Vertrauen wecken.
   Mit einer traditionellen Bank Mit einer Online-Bank
APY Von .01% bis 1.6% Von 1% bis 2,8%
Mindestsaldo Ab $ 5 Ab $01
Anfängliche Mindesteinzahlung Ab $ 25 Ab $ 0 USD
Sicher Von FDIC bis zu 250.000 USD Von FDIC bis zu 250.000 USD

Einstellungskriterien

Obwohl Sparkonten relativ einfach sind, gibt es eine Reihe von Einstellungskriterien, die Sie berücksichtigen müssen. Denn wenn Sie am Ende ein Konto wählen, das Ihnen eine Menge Provisionen berechnet und Sie auf sehr hohe Bilanzen konditioniert, selbst wenn es Ihnen hohe Zinsen beschert hat, würden diese niemals dazu dienen, das zu kompensieren, was Sie verdienen.

  • Erträge und Provisionen
  • Ein- und Abheben von Geldern
  • Mindesteinlagen

Erträge und Provisionen

Ein gutes Entscheidungskriterium für die Wahl eines Sparkontos ist es, von den Zinsen, die Sie verdienen, die Provisionen zu subtrahieren, die Sie möglicherweise zahlen. So können Sie sehen, ob Sie effektiv mit Ihrem Sparkonto Renditen erzielen – Ihr Geld wachsen – oder zahlen – und damit “sparen”.

  • APY: Es bezieht sich auf die Renditen, die die Bank Ihnen geben wird, nachdem Sie Ihr Geld für ein Jahr bei ihnen lassen. Laut einer Umfrage von US News ist dies der entscheidende Faktor für einen von drei Personen. Im Falle der Vereinigten Staaten können sie manchmal so niedrig wie 0,01 % und so hoch sein, dass sie 2,8 % erreichen.
  • Kommissionen: In der Welt der Sparkonten kann es mehrere Gebühren geben: Für Auszahlungen, für die Verwaltung des Kontos, für Überweisungen und sogar für die Eröffnung des Kontos. Glücklicherweise können die meisten vermieden werden, indem man eine Bilanz aufrechterhält, die in vielen Fällen nicht sehr hoch sein muss – minus 1000 USD.

Ein- und Abheben von Geldern

Der einfachste Weg, Geld auf ein Sparkonto einzuzahlen und abzuheben, ist, wenn Sie zu Ihrer Bankfiliale gehen. Es gibt jedoch ein paar zusätzliche Funktionen, die diese Aufgaben erleichtern können – vor allem, wenn es sich um eine Online-Bank handelt, die keine physische Filiale hat:

  • Elektronische Überweisungen: Überweisungen können auf zwei Arten erfolgen: Geld erhalten oder senden. Im ersten Fall ist es für eine Bank sehr schwierig, Ihnen Provisionen in Rechnung zu stellen, aber für den zweiten, um Anreize für Ersparnisse zu schaffen, berechnen einige Banken eine Provision für jede Überweisung, die Sie vornehmen.
  • Plastikkarten: Diese können von zwei Arten sein: Abbuchung oder für Auszahlungen. Wenn es sich um Eine Belastung handelt, können Sie sie an jedem Betriebs- oder Geldautomaten verwenden, während die anderen nur zum Abheben von einem Geldautomaten verwendet werden. Obwohl nicht sehr häufig, in der Lage, schnell auf Ihr Geld in einem Notfall greifen kann sehr nützlich sein – bedenken Sie, dass 40% verwenden ihr Konto auf diese Weise (12)–.
  • Kaution prüfen: Es bedeutet, dass es möglich ist, einen Scheck direkt auf Ihr Konto zu erhalten. In diesem Bereich haben die meisten physischen Banken kein Problem. Aber wenn Sie auf eine virtuelle Bank zurückgreifen, überprüfen Sie das: wenn möglich, der Zeitpunkt, zu dem das Geld reflektiert wird, und ob es eine Provision gibt.
  • Geldautomatenabhebungen: Ähnlich wie bei einem Girokonto können Sie mit verschiedenen Sparkonten Ihr Geld abheben – die meisten ohne Provision. Dazu geben Ihnen die Banken, die Ihnen die Option geben, in der Regel eine Plastikkarte, die mit Ihrem Sparkonto verknüpft ist, obwohl dies selbst keine Debitkarte ist.

Mindesteinlagen

Eine gute Option, um Provisionen zu vermeiden und immer Ihre Erträge zu erhalten, ist ein Konto zu nehmen, das 100% kostenlos ist. Allerdings gibt es nicht viele solcher Optionen auf dem Markt. Aus diesem Grund ist es wichtig, einige Bedingungen zu beachten, die Banken In der Regel in Bezug auf den Mindestsaldo, den Sie in Ihrem Konto halten müssen, festlegen:

  • So öffnen Sie das Konto: Bezieht sich auf die von der Bank angeforderte Mindesteinzahlung, um ein Konto zu eröffnen. Im besten Fall kann dies so wenig wie 1 USD sein, und manchmal sind so hoch wie 10.000 USD(13).
  • Um Zinsen zu erhalten: Sie wird in der Regel mit einer durchschnittlichen Bilanz berechnet, die monatlich oder täglich erfolgen kann. Vor allem dieser Punkt wird Ihnen sagen, ob ein Konto für Sie ist oder nicht, da es Banken gibt, die Einlagen von mehr als 10.000 USD benötigen, um Ihnen Renditen zu zahlen – weil sie sich auf “große” Konten spezialisieren – und andere, die nur 100 USD haben, um Ihnen Zinsen zu zahlen.
  • Um Quoten zu vermeiden Bezieht sich auf den monatlichen/täglichen Mindestdurchschnitt, den Sie auf Ihrem Konto haben müssen, um keine Gebühr zu zahlen. Sie müssen sehr vorsichtig sein, denn wenn Sie wahrscheinlich nicht den Mindestsaldo erforderlich erfüllen, dann würden Sie sehen, wie Ihre Mittel aufgrund der regelmäßigen Sammlung dieser reduziert werden.

Zusammenfassung

Sparkonten sind eines der beliebtesten Finanzinstrumente in den Vereinigten Staaten und obwohl sie in vielen Fällen Mindestsalden verlangen, um keine Gebühren zu erheben, scheint dies kein Problem zu sein: Etwa 70% der Bevölkerung hält einen Saldo von mehr als 500 USD auf ihren Konten (14) und in der Regel werden nur 100 USD benötigt, um nicht zu zahlen.

Darüber hinaus ist eine der Hauptattraktionen, dass Sie Renditen (APY) bezahlt werden können, die, obwohl sie im Durchschnitt .09% sind, in digitalen Konten können Sie sie bis zu 2,8% finden. Auf diese Weise können Sie mit einem Sparkonto anstelle eines traditionellen Unternehmens nicht nur Ihr Geld sicherer halten, sondern auch beobachten, wie es wächst.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.